Archive for September 29th, 2014

 

Galerie im September: Uranos und Gaia

 

Zur Artikelserie über Uranos, schon vorab eine kleine fraktale Impression:

uranus1

 

    •  Er herrscht über den Wassermann, das XI. Haus, ein transpersonaler Planet mit kollektiver Wirkung.
    • Während Saturn die stetige Verbesserung erstrebt, stellt das Uranusprinzip die Quantensprünge der  Evolution dar: Den Innovationsschub, die Mutation, den Kreativ-Impuls.
    • Sein Symbol nach Bode, auch die alchemistische Glyphe für Platin:
    • Eine Mischung aus Mars und Sonne oder aber eine Art Antenne: Nach Herschels Initialen gestaltet.
Uranos und Gaia

Uranos umschlingt Gaia. Himmel und Erde sind noch ungetrennt.
©scrano 2013

Uranos ist der sternüberzogene Himmel und der fruchtbare Regen.
Ein personifizierter Ort, nicht ein Gott, der den Ort regiert.
Gaia ist die personifizierte Erde. Ocker galt als Farbe des Lebens, der Erdmutter – es wurde als Blutersatz für Opferungen und bei Begräbnisriten verwendet. Die Spirale ist altes Symbol für den Kosmos.

Vor seinem Sturz durch Kronos/Saturn und seiner Entmannung mit einer eisernen Sichel war er mit Gaia untrennbar verschlungen. Erst dieser Gewaltakt trennte Himmel und Erde und liess Raum für die materielle Schöpfung.

Fraktalbilder meiner Galerien, wie alle meine Original-Illustrationen als Poster ab DIN A3 oder gerahmter Kunstdruck erhältlich. Preise Poster ab 9.90€, Kunstdrucke je nach Printmedium und Rahmen auf Anfrage. Poster werden in Papprolle verschickt, Versand 3.90€. Rückgabe der unbeschädigten Ware in Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen möglich. Selbstabholung für Kunden im Raum Stuttgart/Esslingen/Göppingen empfohlen.

Posted by on September 29th, 2014 Kommentare deaktiviert