Archive for November, 2015

 

Mandala im Winter: Eos

Winter Dawn scrano 2013

Winter Dawn scrano 2013

Morgenröte

Geliebte,
Auf kupfernen Wegstreifen
Kam heute der Morgen gezogen.
Du sahst seine Pferde ausgreifen,
Die rot der Sonne vorflogen
Mit scharlachnen Mähnen und Schweifen.
Sie setzten in Brand die Brücke,
Haben Feuer auf Berge geschrieben.
Flußwellen wie Fackeln hintrieben
Und Fenster wurden Goldstücke -
Daß sich Deine Wimper entzücke,
Die Augen Dir glänzend blieben,
Und Dich noch fortrücke der Tag,
Wie es nur Nacht und Liebe vermag.

Max Dauthendey

  • Und da zur Morgenröte auch ein Morgenstern gehört: Moya Brennan’s Morning Star.
  • Moya ist Enya’s ältere Schwester, Begründerin der Gruppe Clannad in den 1970igern.

Posted by on November 30th, 2015 Kommentare deaktiviert

Mandala im Winter: Nachthimmel

night_sky_by_scrano-d737sju

Nachthimmel scrano 2014

Winternacht

Wie ist so herrlich die Winternacht!
Es glänzt der Mond in voller Pracht
Mit den silbernen Sternen am Himmelszelt.
Es zieht der Frost durch Wald und Feld
Und überspinnet jedes Reis
Und alle Halme silberweiß.
Er hauchet über dem See, und im Nu,
Noch eh’ wir’s denken, friert er zu.
So hat der Winter auch unser gedacht
Und über Nacht uns Freude gebracht.
Nun wollen wir auch dem Winter nicht grollen
Und ihm auch Lieder des Dankes zollen.
 
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Posted by on November 28th, 2015 Kommentare deaktiviert

Mandalas im Advent: Sinnlich und Be-Sinnlich

candy_store_by_scrano-d9evxgl

Winter Candy ©scrano 2015
Wie bunte Leckereien vom Weihnachtsmarkt …

In klaren Winternächten ist der Vollmond besonders schön: Da habe ich dan beim Betrachten (auch im Teleskop ist der Mond dann besonders prächtig)  Debussy’s “Claire de la lune” im Ohr: Poesie der Natur.

claire_de_lune_by_scrano-d72dy99

Claire de la Lune ©scrano 2014

 

wintermagic_by_kmygraphic-d878kvg

©Kmygraphic
 

Posted by on November 27th, 2015 Kommentare deaktiviert

Galerie im November: Björk – Meisterin der kollektiven Archetypen

Obsidian Oracle: Facetten der Persönlichkeit. ©scarno 2014

Obsidian Oracle: Facetten einer schillernden Persönlichkeit.
©scrano 2014
Obsidian ist ein vulkanisches Glas, das durch den abrupten Kontakt von Lava mit Luft entsteht.

Am 21.11. 2015 hatte Björk ihren 50. Geburtstag:

Happy Birthday, Jolly Fifty – now starts the interesting part of life!

BJORK: Geboren am November 21, 1965, Reykjavik,  auf Island.

An der Grenze zwischen Schütze und Skorpion …. in den 1960igern, unter der Signatur der Uranus-Pluto Konjunktion, die diese Zeit der Auflehnung einer ganzen Generation gegen althergebrachte Wert-und Machtvorstellungen so geprägt hat.

“Pluto”

Excuse me
But I just have to
Explode … Explode this body Off me
I’ll be brand new
Brand new tomorrow
A little bit tired
But brand new

Trotzdem, auch der obige Titel aus ihrem Album “Homogenic” beweist, der Pluto ist eindeutig der dominierende Faktor in der Radix von Björk, der kontroversen Sängerin, Musikerin und Schauspielerin aus Island, einer Insel aus Feuer (Pluto) und Eis (Uranus) – in gewisser Weise spiegelt ihr Horokop sogar die Archetypen der Landschaften ihrer Heimat.

Björk, isländisches Enfant Terrible der Pop-Musik, Schauspielerin, Sängerin. Ikone der Avantgarde.

Björk, isländisches Enfant Terrible der Pop-Musik, Schauspielerin, Sängerin. Ikone der Avantgarde.

  • Sonne, Aszendent und Mond Skorpion, Pluto eleviert am MC, mehr geht fast nicht.
  • Pluto besitzt auch einige harte Aspekte, die seine Natur noch stärker betonen.
  • Björks musische Talente zeigen sich durch vielfältige Aspektkontakte von Neptun, auch mit Venus (im 2. Haus des Berufs**) , welcher sich ebenfalls im Skorpion, in Konjunktion mit  Aszendenten und Mond befindet.
  • Die extreme und starke Stellung des Neptun zwischen Sonne und Mond im tiefgründigen Skorpion und am Aszendenten findet ihren Ausdruck in Björks Meisterleistung als Hauptdartstellerin in dem emotional aufwühlenden Film “Dancer in the Dark“*** von 2000.  Dieser Film beinhaltet Neptun-Mond-Pluto in extremster Form, und gehört auch zu meiner Liste der Filme mit plutonischen Bezügen.
  • Am Aszendenten, der unserer Wahrnehmung bestimmt gibt Neptun, der auch durchlässig macht für die Schwingungen und Strömungen die uns umgeben, ein besonderes Einfühlungsvermögen. In diesem Fall in die dunklere Seiten des Lebens, die Tragödien aber auch den Mut und die Kraft zur Selbstaufopferung (Mars Steinbock). Ein Neptun am Aszendenten zeigt sich of auch durch ein unwirkliches, feen- oder elfenhaftes Äusseres: Nicht von dieser Welt, Zerbrechlichkeit, gleichzeitig eine Idolfigur (z.B. auch Marilyn Monroe).
  • Die Fähigkeit zur Identifikation mit ihrer Rolle als Selma in Lars von Triers dunklem Drama unterstreicht auch ein Mond in 12, dem Haus des Unterbewussten, der Einsamkeit und des Märtyrertums. Der Mond stellt auch eine Beziehung zu unserer eigenen Mutter dar, oder wie wir uns in der Mutterrolle sehen würden.  In Haus 12 steht er für eine aufopfernde oder sehr spirituelle Mutter. Eine besondere Sensibilisierung gegenüber dem kollektiven Unbewussten und den Geheimnissen und wunden Punkten anderer.
  • Neptun in Konjunktion mit der Sonne macht idealistisch und befähigt, das Ego in den Dienst des Kollektivs zu stellen. Die Gefahr besteht in Verblendung oder Auflösung der Persönlichkeit, aber mit einem derartig hervorstechenden Uranus am MC und Mars im Steinbock besteht diese Problem hier wohl nicht.
  • Saturn in den Fischen hat auf die gesamte Konstellation einen strukturierenden und stabilisierenden Einfluss, es herrschen hier fast ausschliesslich harmonische Aspekte vor. Ausserdem gibt er Erdung und Realitätssinn, da er im 3. Haus des Denkens und Lernens steht. Er steht zwar im Konflikt mit der Sturm und Drang Konjunktion am MC, was aber durchaus ein vernünftiges Gegengewicht zu so einem Schwergewicht liefert.
  • Ein eher weitblickender und toleranter und begeisterungsfähiger Merkur im Schützen, als Herrscher des Denkens und der Kommunikation, hat manchmal Probleme mit dem eher pessimistischen Saturn und der radikalen Uranus-Pluto Konjunktion. Man kann daher schockierende oder harte Worte erwarten, Kritik aber auch Selbstkritik können extrem ausfallen. Eine Veranlagung zu Satire und Ironie ist ebenfalls  gegeben.
  • Das 2. Haus der inneren und äusseren Werte ist stark besetzt, das heisst man ist aktiv, hat Vitalität und Ausdauer durch Mars im Steinbock. Venus macht fähig zur Sinnlichkeit aber auch durchaus geschäftstüchtig. Da dieses Haus auch einen Talent-und Berufsindikator darstellt. haben wir hier eine Vielzahl an Möglichkeiten für einen Beruf: Kommunikation oder Lehre (Merkur, besonders im Schützen, zusammen mit der Service- und Detail-orientierten Jungfrau am MC), Tanz und Musik (Venus und Mars), Führungsqualitäten (Mars im Steinbock). Bei Männern eine Karriere beim Militär, besonders mit Jungfrau am MC, allerdings wäre der dort sitzende antiautoritäre Uranus bestimmt nicht sehr förderlich.
  • Auch eine medizinische oder Heiler/Therapeuten-Karriere wäre gegeben. Neben der Jungfrau am MC mit der Pluto- Konjunktion und dem betonten 8. Haus in dem die ebenfalls der Jungfrau zugerechnete Vesta steht, ist auch der Chiron sehr stark gestellt. In den Fischen oder dem 12.Haus zeigt er eine sehr charismatische Persönlichkeit, die nicht nur die körperlichen Nöte ihrer Mitmenschen heilen kann. Besonders viele religiöse Führer (Dalai Lama, viele Päpste, Religionsgründer) und Charismatiker haben ihren Chiron im 12. Haus oder den Fischen. Hier im 3. Haus lokalisiert, wäre die Heilerfähigkeit durch Kommunikation gegeben: Gesprächstherapie, Psychotherapie generell, mit der extremen Pluto-Vorherrschaft: Sexualtherpeut, Sterbebegleiter, Self-Help Coach, Krisenbegleiter.
  • Natürlich dürfen wir den Machtanspruch nicht vergessen, den ein Pluto am MC stellt: Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Der verantwortungsbewusste Saturn ist da eine grosse Hilfe. Auch als Schutz vor uranischen Höhenflügen, bei denen man sich die Flügel nur allzuleicht versengt. Da Pluto den MC vom 9. Haus aus aspektiert, ist die Karriere vom Wunsch der persönlichen Sinnfindung und Wertevermittlung geprägt, nicht so sehr von der gesellschaftlichen Akzeptanz und formeller Machtausübung. Obwohl die Managementfähigkeiten gut sein dürften. Das Interesse an eigener spiritueller Entwicklung ist ausgeprägt (Uranus+Pluto in 9, starker Neptun), aber mit einer extrem individualistischen Note, auch in Form gesellschaftlicher Provokation (Uranus/Pluto conj. am MC). Auch der Jupiter im 8. Haus trägt dazu bei: Horizonterweiterung durch Transformation in grossem Stil, mit der Bereitschaft, hier eigene Erfahrungen zu kommunizieren (Jupiter in Zwillinge). Der Herrscher von Schütze und 9. Haus ist betont, da er als einziger Planet im Luft -Element die Eigenschaften eines sogenannten “Singleton” erhält. Zusätzlich ist er noch der “Henkel” eines sogenannten “Bucket“-Aspektbildes****. Da sollte man sich beim allzu enthusiastischen Jupiter vor Übertreibungen hüten. Ausserdem besteht die Gefahr, dass andere in einem eine Art Guru sehen, besonders beim 8. Haus! Andererseits kann man auch eine besonders hohe Ethik bei Umweltthemen oder der Auseinandersetzung mit der Endlichkeit entwickeln: Jupiter ist für Rechtsangelegenheiten und ethische Normen ebenfalls zuständig, das Haus des Pluto steht auch für Recycling und alles Überlebensnotwendige.
  • Der Horoskopschwerpunkt in der Nord-Ost Hälfte zeigt eine Persönlichkeit mit reichem Innenleben, die stark aus eigenem Antrieb handelt, und Kraft aus sich selbst schöpfen kann. Die Gefahr besteht hier in einem zunehmenden Eremiten-Dasein, innerer Verinsamung (Mond in 12) und Rückzugstendenzen. Wichtig ist bei solchen Veranlagungen  ein Vertrauensverhältnis zu einem Lebens-und Seelen-Partner aufzubauen, der diese Defizite puffern kann. Jemand, der die Verkörperung der Westhälfte im eigenen Geburts-Horoskop darstellt. Das kann  auch durch den betonten Jupiter signalisert werden, dieser steht auch für den Ehepartner, und einem aufsteigenden Mondknoten im 7. Haus der Partnerschaft.

Ich habe hier nur einen  kurzen Blick auf das interessante Horoskop von Björk geboten. In aller Ausgiebigkeit wäre dies ein gutes Topic für eine Diskussion. Oder eine Anregung für einen Workshop unter dem Thema:”Transpersonale Planeten”.

  • Pagan Poetry, Skandal-Song aus dem Album Vespertine. Den eigentlich poetischen Text gibt es hier. Das Original-Musikvideo wird ab 18 eingestuft, obwohl es nicht viel zu sehen gibt.
  • Pluto, macht dem Namen alle Ehre.
**Berufshäuser:
  • 2. Haus, Talente, eigene Ressourcen, Geschäftssinn
  • 6. Haus, berufliches Umfeld, Arbeitsalltag, Kollegen
  • 10. Haus, Karriere, Vorgesetzte, Führungsfähigkeiten, gesellschaftliche Relevanz
***Dancer in the Dark, preisgekrönter Film von Lars von Trier, Goldene Palme in Cannes, 2000.
****Bucket=Eimer oder Korb-Aspektbild: Ein Planet steht allen anderen mehr oder weniger genau gegenüber. Er ist damit ein sogennanter Signifikator, der wegen der erhöhten Anzahl seiner Aspekte mit den restlichen Horoskopfaktoren verstärkt wirken kann. In Björks Fall,  beim Jupiter, ist das ein “Glückstreffer”, da er ausser der Gefahr von Übertreibungen wenig negative Seiten hat. Eine solche Jupitersignatur haben oft Schauspieler und andere öffentliche “Performer”.

Posted by on November 24th, 2015 Kommentare deaktiviert

Plutonische Satire: Sirenen des Titan

titania_by_scrano-d7g0sq9

Saturnmond Titan, Wirbelchaos und Methangeflimmer.
©scrano2013

Die Sirenen des Titan, ein avantgadistisch-surrealer Roman von Kurt Vonnegut, über Sinn und Unsinn von Religion.

Weitere Werke: Das satirische “Breakfeast for Champions, verfilmt mit Bruce Willis.

Sein Hauptwerk: Slaughterhouse Five über die Erfahrungen, die er als Soldat während des Bombardements und Feuersturms von Dresden machen musste. Er war damals fast noch ein Teenager und als US-Soldat während der Ardennenoffensive  in Kriegsgefangenschaft geraten.

Ein weiterer bekannter Kurzroman, Cat’s Cradle handelt vom Wahnsinn uneingeschränkter Forschung zu Militärzwecken. Wobei ICE 9 jede Atombombe zum Witz verkommen lässt. Gut ausgedacht, Mr. Vonnegut oder Mr. Langmuir, ein Nobelpreisträger der Chemie, der ein solches Horror-Szenario bereits früher, nämlich zusammen mit H.G.Wells entworfen hatte.

Ach ja und last but not least: Auch Kurt Vonnegut ist ein (oder war, er starb 2007) ein typischer Plutonier. Sonne im Skorpion und Pluto, neben Jupiter (auch im Skorpion) sein Geburtsherrscher steht im Haus Acht im Domizil. Dort hat auch noch der Mond seinen Sitz … Pluto weist ausserdem sehr viele Aspekte mit der restlichen Radix auf und bildet obendrein noch die Spitze eines T-Quadrats. Den Tod im Grossformat lernte der Autor schon als junger Mann kennen. Ein weiterer bedeutender Faktor seiner Radix ist Uranus, für SciFi Autoren so typisch: Er hat ebenfalls einen starken Auftritt,  (gut besetztes 11. Haus mit Geburtsherrscher Jupiter conj. Merkur, Mars im Wassermann, und Uranus im 3. Haus (der Schriftstellerei) mit vielen Aspekten). Uranus steht im Trigon mit dem Geburtsherrscher Jupiter in Haus 11, das eigentlich sein Domzil darstellt. Daher dürfte wohl auch Vonneguts skurriler Humor stammen, der auch durchaus schwarz sein konnte. Jungfrau-MC und Waage-Saturn in Haus Zehn votieren für Gerechtigkeit, aber vor allem auch für soziale und menschliche Verantwortung. Jupiter und Merkur conjunkt, vor allem im Skorpion geben tiefe Einsichten in die Philosophie des Lebens, auch seiner dunklen Seiten. Menschen mit dieser Konstellation schaffen und leben oft ihr ganz eigenes Wertesystem. Und schliesslich eine retrograde Venus am Schütze-Aszendenten, auch noch im Quadrat zum Uranus: Ich frage mich ob das sehr seltsame Liebesleben seiner Protagonisten wohl darauf zurückzuführen ist … Er selbst sagte zur Existenz von Liebe und deren Wichtigkeit für die Gesellschaft: Die Menschen bräuchten nach seiner Auffassung weniger Liebe als vielmehr allgemeinen Anstand im Umgang miteinander. Vonnegut war ein ein überzeugter Pazifist, Agnostiker und Freidenker, ganz passend zu seinem Schütze-Aszendenten und Jupiter/Merkur in Haus 11 – soziale Gemeinschaft, humanitäre Ziele/Freundeskreis und Trigon zum Uranus im kommunikativen Haus 3 des Denkens und Argumentierens.

astro_2ata_82_anonymous.58985.26058

Radix von Kurt Vonnegut. quelle:astrodienst.

Vonnegut fühlte sich sehr mit Mark Twain alias Samuel Clemens verbunden: Wer beider Radix betrachtet wird Resonanzen feststellen können. Die trivialste davon: Sonne Schütze und ASC Skorpion bei Twain, Sonne Skorpion und ASC Schütze bei Vonnegut. Einiges über Mark Twain gibt es auch hier.

 

Posted by on November 23rd, 2015 Kommentare deaktiviert

Der plutonische Archetyp in Film und TV

Im November, der Zeit der Sonne im Skorpion, übernimmt der düstere Pluto die Regentschaft im Planetenreich. Daher lohnt sich vielleicht Blick auf die Rezeption dieses Archetypen in der Welt der Massenmedien: Im Brennpunkt des Interesses stehen hier Film und Fernsehen, da sie so allgegenwärtig geworden sind. Plutonische Sujets handeln häufig von Obsessionen, Gewalt, Undercover-Situationen, Loyalität, Überlebenskampf, (Selbst)-Transformation, Rache, Ohnmacht&Macht, Dreiecksverhältnissen, Verborgenem, Tabus, Sex & Lastern, Schuld und Sühne, Dämonen, inneren und äusseren, Stirb und Werde, Angst&Zwang, Ritualen, Nachtwelten. Einmal “Krafft-Ebing****” rauf und runter.  Aber auch extreme Selbstüberwindung und “Triumph des Willens” im positiven Sinn. Loslassen und Vergeben, Auseinandersetzung mit der eigenen Endlichkeit. Tiefgründigkeit und Forschergeist ohne Ängste vor Tabus. Wer Goethe’s (ASC Skorpion, Pluto dominant) Faust gelesen hat, wird dort alles wiederfinden, auch Shakespeare bietet eine Fülle an Pluto-geschwängerten Dramen: “Othello”, “The Merchant of Venice”, “Hamlet”, um nur einige zu nennen, die Krönung ist wohl Macbeth, das “Schottische Stück”, das gleich passend mit einem Fluch behaftet ist. Interessanterweise wird damit ein Guckloch (soooo ein voyeuristisches Wort***…) geschaffen, das die scheinbar gefahrlose Annäherung an den Herrn der Unterwelt, und die Schattenseiten unserer eigenen Persönlichkeit, ermöglicht. Betrachtet man die Filmlandschaft genauer, bemerkt man auch: Die positvere Seite von Pluto wird weit weniger häufig bedient.

alchemy_pluto___be_my_guest_by_scrano-d74zd37

Pluto’s Einladung kann man nicht ablehnen:
Hier in mehrfacher Ausprägung – als Verführer in männlicher (Mark Harmon)
und weiblicher (Liz Hurley) Variante
und als luziferianischer Avatar: Emmanuelle Seigner.
Plutos Symbole:Feuer-Rot und schwarz, Skorpion und Grals-Glyphe.

Filme sind hier meistens mit ihrem Orginal-Titel,  deutsche Versionen  in Klammern angegeben, sofern die Übersetzung stark abweicht.
  • Cruel Intentions, und andere Verfilmungen des Romans: “Les Liaisons Dangereuses ” (Eiskalte Engel, Gefährliche Liebschaften).
  • 1st Knight (Der erste Ritter, Dreiecksverhältnis, Loyalität, Eifersucht, Vergebung), die Artus-Sage bietet sehr viel Pluto-Zündstoff.
  • His Gun For Hire – Alan Ladd, Veronica Lake, Auftragskiller, Film Noir Klassiker (Die Narbenhand).
  • Scorpio der Killer – Alain Delon (Sonne Skorpion) als Auftragskiller
  • Perfect Stranger - Dunkle Vergangenheit, Sex, Gewalt. (Verführung einer Fremden).
  • Sin City – Pluto auf die Spitze getrieben: Prostitution, Fetischismus, Serienmörder, Schuld und Sühne – damit auch ein wenig Saturn. Every sin in the book …! Bruce Willis, Mickey Rourke, nach der gleichnamigen Graphic Novel.
  • Die Brüder Karamasow - Schuld und Sühne, also auch Saturn. Dostojewski, schwerer Stoff, wie sein restliches Werk, – der Autor, natürlich ein Skorpion.
  • Der Exorzist” und ähnliche Stoffe: “Stigmata” etc. Richard Burton, Linda Blair (beide Sonne Skorpion). Mit Neptun wegen der Besessenheit und religiösen Implikationen.
  • Conspiracy Theory – Verschwörung, Manipulation, Attentäter, Obsession, Gehirnwäsche: Neptun mit im Spiel. (Fletcher’s Visionen). Mel Gibson, Mond Skorpion.
  • Shooter – Attentäter, Scharfschützen (Sniper, sehr plutonisch), Verschwörung, Rache. Actiondrama mit Mark Wahlberg (Mond Skorpion, Pluto dominant).
  • Der Schakal, beide Versionen: Attentäter, Auftragskiller.
  • Leon, der Profi: Loyalität, Mafia, Auftragskiller, Überlebenskampf, Rache. Natalie Portman (ASC Skorpion, dominanter Pluto), Jean Reno.
  • Black Swan – Extremdrama um die Obsessionen einer Prima Ballerina: Transformation, Eifersucht, Leidenschaft, Destruktivität. Natalie Portman in einer “Tour de Force”.
  • Die RAMBO-Reihe – PTSD**, Überlebenskampf: Nur Teil 1 und 4, der Rest ist dummes Geballere ohne tieferen Sinn.
  • Ein Mann sieht Rot” und “Spiel mir das Lied vom Tod” mit dem Skorpion-Hauptdarsteller Charles Bronson: Rächer-Dramen, Wandlung, unerbittliche, gewaltsame Veränderung.
  • Lord of the Rings Trilogie – eine sehr starke Saturn-Pluto Kombination. In dieselbe Kategorie fallen auch die Star Wars-Filme,  in deren Universum Magie, Western, Martial Arts und SciFi verschmelzen.  Sauron, Darth Vader und der Imperator, jeweils eine Verkörperung des plutonischen Schatten.
  • Dune, sowohl Film als auch Mini-Serie, hier haben wir ein Übermenschen-Zuchtprogramm, PSI-Kräfte, Schamanismus und PSI-Drogen (Pluto und Neptun im Skorpion), schliesslich noch einen Kreuzzug (Jupiter im Skorpion). Und last but not least: Es geht um planetare Ökologie und Wiederaufbereitung von Ressourcen (Wasser), Überlebenskampf. Ananke oder Neccessitas*****, in Reinstform.
  • Alien – Scifi-Horror, Überlebenskampf in finsteren, halbverotteten Raumschiffsabteilen, Rieseninsekten-Monster, alles perfekt Pluto. Sigourney Weaver, John Hurt und eine Miezekatze.
  • Manhunt/Red Dragon – Pluto at its worst, Serienmörder, Sex, Gewalt, Ohnmacht, Kindheitstrauma, Tiefenpsychologie, OCD*, Argwohn, Rache. (Roter Drache) mit Ralph Fiennes, dem Schauspieler mit der genialsten Fähigkeit zur Verkörperung von Saturn/Pluto (Sonne Steinbock, Mond Skorpion, dominanter Pluto). Nicht umsonst auch als Voldemort in der Harry Potter-Reihe.
  • Silence of the Lambs – Pluto mit Neptun, auch Saturn und Jupiter (Hannibal the Cannibal – Jupiter im Skorpion). Sonst wie oben. Schmetterlings-Symbolik! Jodie Foster (Sonne Skorpion), Anthony Hopkins (Mond Skorpion).
  • Public Enemy & Dillinger – Pluto und Jupiter im Skorpion, Gangster-und Outlaw Balladen: Uranus ebenfalls immer dabei.
  • The Godfather I-III - Jupiter im Skorpion und Pluto (Mafia).
  • The Ghostwriter - Ewan McGregor und Pierce Brosnan in einem Sumpf aus politischen Intrigen (Neptun) und einer CIA-Geheimdienstverschwörung. Der Regisseur Roman Polanski (Mond/Pluto conj. eleviert am MC) sollte vor der Kino-Aufführung durch US-Behörden wegen eines 30 jahre zurückliegenden sexuellen Skandals (Verführung und Nötigung einer Minderjährigen) kaltgestellt werden. Allmighty Pluto !
  • Der Gute Hirte - Matt Damon (dominanter Pluto, MC Skorpion) in einem CIA-Verschwörungsfilm -> enthält eine Skulls&Bones Einweihung.
  • Jason Bourne-Trilogie mit Matt Damon (Auftragskiller, Verschwörung, persönliche Wandlung).
  • Das Mädchen Rosemarie – Edel-Prostitution im spiessigen Nachkriegsdeutschland.
  • Caligula – dar skandalöseste Film aller Zeiten, starbesetzter “Historienporno” mit Gewaltexzessen. Malcolm McDowell. Ab 18 – MINDESTENS!
  • The Ninth Gate - Okkultismus, Luzifer, Geheimgesellschaft, Satanismus, Sex, verbotene Schriften. (Die Neun Pforten) Ironisierender Polanski-Film mit Johnny Depp, Emanuelle Seigner als verliebter Teufel.
  • From Hell: Jack the Ripper Story, gleichzeitig auch ein dämlich Anti-Masonischer Film, der “Murder by Decree” wieder aufgreift. Schade, weil Johnny Depp durchaus sehenswert ist. Verschwörung, Geheimgesellschaften, sexueller Fetischismus, Mord, Forensik, Opiumhöhlen & Mediumismus (Neptun).
  • Night of the Eagle – Brit-Horror vom Feinsten.
  • Dancer in the Dark - Lars von Triers Sozial-Tragödie mit einer sensationellen Björk (Sonne, Mond, ASC Skorpion, Pluto eleviert am MC).
  • Starker Tobak mit Götz George (ASC Skorpion und Pluto conj. Sonne, Mars eleviert am MC), semi-dokumentarischer Stoff.
  • Aus einem deutschen Leben” : Psychogramm des KZ Kommandanten Höss (Ausschwitz).
  • Der Totmacher“: Fritz Haarmann, sexuell abartiger Serienmörder und Kannibale.
  • Nichts als die Wahrheit“: Josef Mengele’s fikitiver Rechtfertigungsversuch.

Alfred Hitchcock, selbst stark plutonisch (elevierter Pluto) mit einer dicken Jupiter/Mond Konjunktion, im Skorpion, angulär im 4. Haus der Intuition und des Unterbewussten, ist ein Meister dieser Thematik. Alles wird hier angesprochen: Obsession mit nekrophiler Tendenz: Vertigo & Psycho, sexuelle Tabus: Rope, Voyeurismus und manipulative Paarbeziehungen: Rear Window, Terrorzellen: Saboteure, Geheimagenten und Faschismus: Notorious, dunkle Vergangenheit, sexuelle Gewalt und OCD: Marnie, Tiefenpsychologie etc.

  • Spellbound – Alfred Hitchcock’s Begegnung mit der Psychoanalyse und dem Surrealismus (die zerschnittenen Dali-Augen in der Traumszene): OCD*, PTSD**, Obsession. Ingrid Bergmann, Gegory Peck.
  • Shadow Of A Doubt, das Original von Hitchcock und die TV-Version (Im Schatten des Zweifels), Serienmörder, Psychopath, Obsession. Original von 1942: Joseph Cotten, Remake: Mark Harmon.
  • Marnie – OCD, Kindheitstrauma, Vergebung. Sean Connery, Tipi Hedren.
  • Psycho – ok ich mag ihn nicht, für einen Plutonier zu sehr “overacted”. Zuviel Geisterbahn-Schockeffekte, ok die Duschszene …. ! Nekrophilie und Ödipus (Pluto-Mond) und Schizophrenie (Uranus).

Ein anderer Film mit ähnlicher Thematik, auch von einem englischen Regisseur, und fast im gleichen Jahr:

  • Peeping Tom  – der Klassiker des Genres mit Karl-Heinz Böhm, ausserordentliche Leistung von Regisseur Michael Powell und Darsteller! (Augen der Angst), Serienmörder, Voyeurismus, Obsession.

Ein paar positivere und humorvollere Varianten:

  • “Frida” – Die Biographie der mexikanischen Mal-Ikone Frida Kahlo: Macht und Ohnmacht, Transformation, Sex und Revolution, -> Uranus-Einfluss, die gelungene “Raupe zum Schmetterling” Transformation. Der Falter ist auch Teil der Symbolik Plutos, auch in Tarot-Karte “Der Tod”. Dieses Motiv wird im Film mehrmals zitiert.
  • Luther” – eine Biographie des Reformators, der ebenfalls vom Pluto geprägt war (Sonne Skorpion).
  • A Dangerous Method - Die Geschichte der schicksalhaften Begegnung und gemeinsamen Arbeit von Freud, Jung und Sabina Spielrein (Skorpion Keira Kneightley). (Eine gefährliche Methode:) Tiefenpsychologie, sexueller Fetischismus, Loyalität. Ein wenig Uranus ist auch dabei.
  • Freud” – Biographie des Psychonalytikers (ASC Skorpion). Mit Montgomery Clift (starker Pluto eleviert, Stellium im Skorpion).
  • Chocolat – Märchenhafte Komödie um Transformation und Befreiung – eine schöne Uranus-Pluto Story.
  • Practical Magic  – Fantasy um zwei Hexenschwestern, ihren beiden Tanten und einen Familienfluch. Ganz netter Budenzauber, die beiden Tanten sind göttlich! Nicole Kidman (ASC Skorpion), Sandra Bullock, Aidan Quinn.
  • I Married A Witch – Veronica Lake (Sonne+Stellium Skorpion, dominanter Pluto), nicht das dämliche Remake! Hexenkomödie und Familienfluch.
  • Bell, Book and Candle - Hexenkomödie nach van Drutten’s Theaterstück: James Stewart, Jack Lemmon, Kim Novak.
  • True Lies – mit Arnold Schwarzenegger und Jamie Lee Curtis (Sonne Skorpion) : Terroristen, Attentäter, Geheimdienst, sexueller Fetischismus.
  • Highlander – Fantasy um Unsterblichkeit und Überlebenskampf.
  • Teuflisch – Komödie mit Brendan Frazer und Liz Hurley (Mond Skorpion, PLuto dominant) als WEIBS-Teufel. Obsession, Verwandlung, Selbstbestimmung durch Loslassen.
  • The Craft – Teenager Hexen an einer High School
  • Interview mit einem Vampir – Depri-Vampir von Enthüllungs-Journalist interviewt, Brad Pitt, Tom Cruise (ASC Skorpion) – sehr überzeugend als Lestat, Kirsten Dunst.
  • Harry Potter – Magie, Transformation (Entwicklungsroman), Tod, Verlust, Überlebenskampf, Loyalität, Faschismus. Das Böse.  Pluto/Saturn für Kinder. Voldemort – Ralph Fiennes  (Saturn/Pluto ) als Bogeyman im 8. Haus.
  • Die Nacht der Lebenden Loser – schräge Zombie und Teeniesex Parodie, Colleen Fernandez, Tino Mewes.
  • Rendezvous mit Joe Black - Romantische Komödie/Drama: Der Tod macht Urlaub und verliebt sich. Mit Brad Pitt, Anthony Hopkins und Clare Forlani. Ein interessantes Zitat: “Nichts fürchten die Menschen mehr als den Tod und die Steuern”: Sex, Tod und Steuern, Thema des 8. Hauses.
  • Vamps – Dating mit Biss - Vampirkomödie mit Sigourney Weaver, Alicia Silverstone (MC Skorpion, dominanter Pluto).
  • Der Tod steht ihr gut – abgedrehte Hollywood-Schöheitswahn Parodie. Bruce Willis, Goldie Hawn, Meryl Streep.
  • Addams Family - beide Filme: Schräge Goth-und Freakfamilie parodiert das kleinbürgerliche Spiesseridyll, viel Uranus mit ein wenig Pluto garniert.
  • Bis(s) zum … Abwinken! Twilight: Vampir- und Pubertätserotik von Stephenie Meyer, verschenkt! Robert Pattinson, Kristen Stewart (beide dominanter Pluto).
  • Die Hexen von Eastwick – Plutonische Beziehung mit dem Geil-Teufel Daryl van Horne (Jack Nicholson, dominanter Pluto) und Uranische Befreiung von Zwängen. Cher, Susan Sarandon, Michelle Pfeiffer.

Die japanische Godzilla-Reihe steht ebenfalls im Zeichen von Pluto und Uranus: Fortschritt, Kernenergie und die Kosequenzen.

Leni Riefenstahls Gesamtwerk, egal ob mystisch/mythologischer Bergfilm oder Nazi-Aufmärsche und Olympia, Ziel ist die Manipulation der Massen. Stilisitisch perfekt, moralisch fragwürdig.

Fritz Langs “Metropolis” enthält wie auch viele Märchen, alle transpersonalen Archetypen, das gibt einen eigenen, ausführlicheren Post.

Tennessee Williams Verfilmungen, aberdas gehört eher zu Bühne und Literatur, wie Goethes “Faust” oder Shakespeare’s “Macbeth”.

Samurai, Ninja-Filme: “Last Samurai”,”Ronin”, “Für eine Handvoll Dollar mehr”, “Last Man Standing”, und natürlich Akira Kurosawa’s (Pluto und Mars dominant)  gesamtes Werk ist vom Pluto durchdrungen. Martial Arts Experts (Bruce Lee, Stephen Seagal) haben oft harte Mars-Pluto Aspekte, ebenso Stuntmen und Boxer (Wladimir Klitschko, Muhammad Ali). Am Stärksten wirkt hier das Quadrat.

Vampirfilme, von Murnau’s “Nosferatu” über die Hammer Studio Verfilmungen mit Christopher Lee (Venus+Pluto Konjunktion am MC) bis “Bram Stoker’s Dracula” tragen den Pluto Stempel: Düstere Erotik, Verdrängung, Blut, versteckter Fetischismus, Unsterblichkeit, Verdammnis zum Nachtleben, Shape-Shifting und ein Kodex der wie OCD anmutet. Der Autor des Ur-Dracula, Bram Stoker war selbst extrem plutonisch: Sonne und Mond conj. im Skorpion, Pluto im Widder (Co-Regent) conj. Mars quadrat Jupiter.

Zombiefilme, vom ästhetisch anspruchsvollen “I Followed a Zombie” von Jaques Tourneur über Romero’s “Reitende Leichen” zum Teenager Splatter Blödsinn oder Worldwar Z.

Jaques Tourneur’s Werke:Cat People, auch das Remake mit Nastassia Kinski (ASC Skorpion), “I followed a Zombie“und “Night of the Demon” Aus der goldenen Zeit des Film Noir, den 1940-50iger Jahren.

Apokalyptische und Endzeitfilme: “Mad Max” Trilogie,  der Anti-Kriegsfilm “Apokalypse Now” , so passend mit dem plutonischen “Doors“-Soundtrack “The End” von Jim Morrison (Radix mit dominantem Pluto, dessen harte Aspekte überwiegen, und MC Skorpion) untermalt.

Fast alle die Superhelden mit den VERBORGENEN Kräften und Mutanten der Comic-Welten sind mit Pluto im Löwen zu Welt gekommen: Hier liegt der Fokus darin, der Welt den besonderen EIGENEN Stempel aufzudrücken. Die Sonne des Löwen steht aber im Schatten des Unterweltsherrschers: Das Veilchen der Besonderheit muss im Verborgenen blühen. Auch die erotischen Interessen der Helden (Thema des 5. Hauses, das zum Löwen gehört), oder ein Wunsch nach eigenen Kindern (ebenfalls 5.Haus) müssen oft unerreicht oder unerwidert bleiben. Die Unsterblichen können sich oft nicht fortpflanzen, Vampire geben oft ihre Sexualität für eine eigenartige “Blut-Erotik” auf, z. B. bei Anne Rice’s Romanen oder auch bei Bram Stoker’s Dracula.

  • Batman – ein Rächer und Vigilant. Fledermaus und LATEX-Anzug … hm was soll man dazu noch bemerken.
  • Spiderman – Vigilant, Mutant durch den Biss einer radioaktiven Spinne, beides Pluto-Signaturen.
  • DareDevil – ein Rächer und Vigilant.
  • Catwoman – nach Wiederlebeung durch magische Katzen im geilen Bondage Outfit samt Peitsche als Vigilantin und Diebin unterwegs: Die feministische Version mit Halle Berry, auch wenn Batman-Freunde jaulen.
catwoman Kopie

Katze auf dem heissen Blechdach: Night vision. ©scrano 2013

  • The X-Men – Mutanten, oft Täter und Opfer gleichzeitig, in einem ÜBERLEBENSKAMPF begriffen. Besonders der quasi unzerstörbare und werwolf-ähnliche Wolverine.
  • The Avengers verkörpern verschiedene Planetenarchtypen:  Iron Man, ein Ex-Waffenproduzent und Erfinder: Saulus zu Paulus, (auch ein Skorpion) Uranus+Pluto, Black Widow (schon allein der Name!) Pluto, Thor: Mars, wobei die Asgard ein wenig zu sehr dem griechischen Pantheon entsprechen, besonders Odin=Jupiter. Loki ist auch ein bisschen zu finster geraten, er ist eigentlich mehr eine promethianisch/merkurische Figur.

TV-Serien, Mini-Serien und “Made for TV”-Verfilmungen:

  • Mists of Avalon – Pluto und Neptun, da hier religiöse Themen ebenfalls thematisiert werden. Die dunkle Mutter. (Nebel von Avalon)
  • American Gothic Nicht hinter jedem Picket Fence lauert ein Idyll … schade, zu früh eingestellt.
  • American Horror Story, besonders Teil 3: Coven. Einfach mal gucken, läuft immer mal wieder auf SIXX.
  • Carnivale – Tod und Leben, Gut und Böse als Urarchetypen, daneben noch Templer, Freimaurer und Freaks, also auch Neptun und Uranus mit im Spiel.
  • Dexter - Die plutonische TV-Serie schlechthin: Forensik-Experte und Serienmörder als Vigilant, versucht durch einen strengen Codex zur Normalität zu finden. Rache, Kindheitstrauma, Macht&Ohnmacht, Obsession, Manipulation, Familiengeheimnisse, Tiefenpsychologie, Pathologie, Blut, mehr geht schon fast nicht. Dexter Morgan-Darsteller Michael C. Hall brillierte schon in einer anderen Serie mit Pluto/Saturn-Thematik: Six Feet Under”, eine schwarzhumorige Serie über eine Bestatterfamilie.
myfirezikq

Ansichten eines Serienmörders: Dexter – wher do we go from here?
©scrano 2013

  • X-Files – Aliens: Uranus, Politik und Verwirrung: (Neptun), Evolutionsbiologie und Monster: (Pluto), dazu noch Fox Mulder’s Obsessionen und Familiengeheimnisse.
  • Millenium – Mystery-Serie um einen Profiler (Pluto) und eine globale Verschwörung.
  • Twin Peaks – Eine Studie über das Böse. David Lynch (ASC Skorpion, Pluto dominant) , mit Kyle McLachlan, Sherilyn Fenn.
  • The Deliberate Stranger mit Mark Harmon (ASC Skorpion, starker Pluto conj. Mars eleviert am MC) – die beste Verfilmung von Ted Bundy’s Vita: Sexuell und Rache-motivierter Serienmörder, der berüchtigtste nach Jack the Ripper. (Albtraum des Grauens)
  • Through the Eyes of a Killer mit Richard Dean Anderson und Marg Helgenberger: Stalking, Voyeurismus, Obsession und einseitige Beziehungen. (Mit den Augen eines Mörders). Interessanterweise spielt das Freimaurersymbol des Auges in der Pyramide eine Rolle.
  • Beyond Betrayal mit Susan Dey und Richard Dean Anderson (ja ja, der Nette aus MacGyver und Stargate!) Extrem-Stalking. (Von Eifersucht Besessen).
  • Alle Vampir-Serien, Zombie- und Dämonen-Sequels: Obwohl das plutonische Sujet oft nur noch den Aufhänger für TV Soap-Opera Klischees liefert.
  • Buffy – Im Banne der Dämonen
  • True Blood
  • Supernatural
  • The Walking Dead
  • Charmed – Zauberhafte Hexen

Crime-Serien: Auch eine Domäne von Pluto und Skorpion

  • CSI … – Forensik, Pathologie, die erste Serie, die diese Bereiche des 8. Hauses ent-tabuisiert hat. Mit Marg Helgenberger (Sonne Skorpion), David Caruso (Mond+Stellium Skorpion, Pluto dominant)
  • NCIS  – Forensik, Pathologie, Militär, Geheimdienst, Verschwörung und eine extrem plutonische Truppe an Charakteren, besonders Teamchef L.J.Gibbs (ehemaliger Sniper, Mark Harmon)  und Ziva David (Mossad-Agentin, Cote de Pablo, Sonne Skorpion). Der Neuzugang Ellie Bishop hat eine mysteriöse Vergangenheit und war bei der NSA. Dazu noch eine “Gothic Lolita” Forensik Expertin – Abby Sciuto mit Spinnennetz-Tattoo (Pauley Perrette, Mond-Pluto-Neptun). Interessanterweise erscheint Pluto auch in der Radix aller anderen Hauptdarsteller eine Hauptrolle zu spielen.
  • Criminal Minds – alles was die forensische Psychatrie aufzuweisen hat, dazu noch die eigenen Dämonen der Protagonisten, eines Teams aus FBI Profilern des BAU (Verhaltensanalyse gestörter Täter).

Dokumentationen:

Tiefenpsychologie, Faschismus, Massenbeinflussung und Evolutionsbiologie, Recycling, Überlebenskampf, Tod, Begräbnisriten, Jenseits, Reinkarnation, Magie, Rituale, Kriminal-und Sexualpsychologie, Tabuthemen, Spionage (mit Neptun), Geheimbünde, Mythologie und Kerntechnik etc. Hier nur ein paar wenige Beispiele:

  • Nachtmeerfahrten – C.G. Jung. Absolut-Medien.
  • Born To Kill? – beleuchtet Motivationen und gesellschaftliche Hintergründe von Serienmördern.
  • Schwarze Sonne – Rüdiger Sünner: Okkultismus im 3. Reich. Absolut Medien.
  • Schwarze Magie im Braunen Hemd – BBC Doku:s.o.
  • Taboo – National Geographic Doku-Reihe.
  • Inside NG – Freimaurer.

Bei den Darstellern, Regisseuren oder Autoren der erfolgreicheren Filme oder Serien aus der obigen Auswahl fällt auf, dass sie auch eine stärkere Resonanz mit dem dargestellten Archetyp haben. Zumindest ist ihnen gemein, dass sie sich angstfrei den zum Teil extremen Sujets nähern können, und genügend Tiefgang besitzen, dem Dargestellten Glaubwürdigkeit zu verleihen, auch typische Pluto-Eigenschaften.

Wer noch Beispiele kennt, oder welche diskutieren möchte: Ein Kommentar wäre nett!

*OCD=Obsessive Compulsive Disorder=Angst-Zwangsstörung
**PTSD=Post Traumatic Stress Disorder
***Der “Peeping Tom” (Spanner) in uns allen wird in dem Buch von Francois Truffaut: “Mr. Hitchcock, wie haben Sie das gemacht?” sehr gut thematisiert.
****Krafft-Ebing:”Psychopathia Sexualis, 1912″, ältestes psychlogisch-medizinisches Werk über sexuelle Aberrationen und Störungen.
*****Ananke oder Neccessitas, Göttin der Notwendigkeit oder auch Unerbittlichkeit im Überlebenskampf.

 

Posted by on November 22nd, 2015 4 Comments

William Blake: Tyger, Tyger …

turandot_by_scrano-d75sn75

Tigerin:Turandot ©scrano 2015
Nessun Dorma bei YouTube.

THE TYGER (from Songs Of Experience)

By William Blake

Tyger! Tyger! burning bright
In the forests of the night,
What immortal hand or eye
Could frame thy fearful symmetry?

In what distant deeps or skies
Burnt the fire of thine eyes?
On what wings dare he aspire?
What the hand dare sieze the fire?

And what shoulder, & what art.
Could twist the sinews of thy heart?
And when thy heart began to beat,
What dread hand? & what dread feet?

What the hammer? what the chain?
In what furnace was thy brain?
What the anvil? what dread grasp
Dare its deadly terrors clasp?

When the stars threw down their spears,
And watered heaven with their tears,
Did he smile his work to see?
Did he who made the Lamb make thee?

Tyger! Tyger! burning bright
In the forests of the night,
What immortal hand or eye
Dare frame thy fearful symmetry?

1794

Radix William Blake, Künstler, Autor, Philosoph.

Radix William Blake, Künstler, Autor, Philosoph.
quelle:astrodienst

Das Horoskop eines eigenwilligen, unabhängigen Vordenkers in Sachen Philosophie und Religion: Uranus in Haus 9 Fische fordert die Macht der organisierten Religion (Pluto in Schütze) heraus. Gleichzeitig ist Uranus eleviert erzeugt im Haus der Philosophie mit den spirituellen Fischen darin einen echten Feuerkopf (MC in Widder) und radikalen Querdenker. Eine sprírituelle, von starken Traumerlebnissen begleitete Weltsicht: Der grenzauflösende Neptun in Haus 1, gepaart mit einem Krebs-Mond in Haus 12, der einen Hang zu Visionen und ASW verstärken kann. Dieser mediumistische Mond ist ausserdem gleichzeitig der Geburtsherrscher (ASC Krebs). Dazu eine philosophische Schütze-Sonne und ein dazu konjunkter Jupiter, der dem eigenen Dasein Sinn verleihen will. Saturn in Haus 8: Ein ewiges Memento Mori, das die eigene Endlichkeit in den Vordergrund rückt. Allerdings wird durch seine Stellung im Wassermann auch eine Hoffnung auf Erneuerung und Befreiung ausgedrückt, eine unkonventionelle Sicht des Jenseits und des Todes. In Haus 5 der Kreativität und des individuellen Schaffens befindet sich ein Stellium (Merkur, Jupiter, Sonne, Pluto), das neben den schon besprochenenen okkult-sprirtuellen Schwergewichtern den Pars Fortunae enthält. Solch ein Mensch zieht seine Lebensfreude aus dem künstlerischen Schaffensprozess oder den eigenen Kindern. Auch dem Thema religiöse Wahrheits-Suche wird durch dieses Stellium noch stärkeres Gewicht verliehen. Eine Venus in Haus 6 des beruflichen Alltags deutet ebenso auf musische Tätigkeit; allerdings mit dem Chiron im Steinbock darin, bleibt Anerkennung wohl versagt. Merkur im Skorpion in Verbindung mit Schütze-Jupiter lässt auch an oberflächlichen und scheinheiligen sozialen Normen zweifeln, hier wird oft ein vollkommen eigenes ethisches System gelebt. Die Konjunktion Mars/Neptun in Opposition zum eher düsteren Saturn im 8.Haus deutet auf eine innere Kraftanstrengung, den Willen die Todesschranken mit Hilfe einer spirituellen Vision zu überwinden, sich selbst zu erlösen. Ausserdem verleiht ein Löwe-Mars im Haus 2 des Selbstwerts und der Werte einen starken persönlichen Stolz. Man schätzt einen gewissen Status, den zu erreichen aber vom oppositionellen Saturn stark beeinträchtigt wird. Der Mondknoten in Haus eins/Löwe deutet darauf hin, dass die Lebensaufgabe auch darin besteht ein individuelle Weltsicht zu entwickeln, welche der Persönlichkeit Raum lässt sich zu entfalten, und diese Einsichten auch gegenüber seiner Mitwelt zum Ausdruck zu bringen. Diese Betonung des eigenen philosophischen Ansatzes, harmoniert mit der starken Dominanz des Löwe-Prinzips in Haus 1 und 2 und dem Stellium im Herrschaftsbereich des Löwen in Haus 5;  sie wird vom Uranus-Thema (unabhängiges Denken, Freiheitsstreben) und dem Widder-MC (Pioniergeist) unterstützt. Menschen mit einer Neptunstellung in Haus 1 haben oft eine gewissen “Guru”-Wirkung auf ihre Mitwelt oder auch die Nachwelt. Ein wenig Star-Glamour umgibt solche Figuren, sie werden Ikonen oder Idole der Massen, besonders, wenn Neptun in Löwe steht. So wurde der zu Lebzeiten wenig geliebte Blake auch ein Idol der Präraffaeliten, der Romantik und später der Hippies. Nicht nur seine Bildwerke, auch seine Gedichte, zu denen sie die Illustrationen liefern, fanden eine breite Rezeption bei Autoren, Musikern, Songwritern und Malern. Selbst Lara Croft zitiert Blake im Film “Tomb Raider”:

 ”To see a World in a grain of sand,
And a Heaven in a wild flower,
Hold Infinity in the palm of your hand,
And Eternity in an hour.“

fairyspin2

©sevenoaksart.co.uk

Wichtige Werke und Rezipierung:

Literatur inpiriert von Blakes Werken:

  • Das von dem Okkultisten Aleister Crowley verfasste Buch Liber AL vel Legis ist in Struktur, Stil und Idee William Blakes The Marriage of Heaven and Hell verpflichtet, vor allem dem letzten Abschnitt „A Song Of Liberty“.
  • Thomas Harris’ Roman Roter Drache ist nach Blakes Bild Der große Rote Drache und die Frau, mit der Sonne bekleidet benannt. Die Hauptperson, ein psychopathischer Mörder, ist von diesem Bild besessen und raubt es schließlich aus dem Brooklyn Museum, um es zu verspeisen.
  • Aldous Huxley verwendete „The Doors of Perception“, einen Begriff aus The Marriage of Heaven and Hell, als Buchtitel (dt. Die Pforten der Wahrnehmung). Huxleys Buch wiederum soll die Inspiration für den Namen der Rockband The Doors geliefert haben.
  • Philip Pullman zitiert in der Einleitung der englischen Ausgabe seiner Trilogie His dark materials William Blakes Kommentar zu Paradise Lost aus The Marriage of Heaven and Hell: „The reason Milton wrote in fetters when he wrote of Angels & God, and at liberty when of Devils & Hell, is because he was a true Poet and of the Devil’s party without knowing it.“ Die Lektüre der Werke Blakes, so Pullman, habe ihn zum Schreiben seiner eigenen inspiriert.

Film

  • Ridley Scott zitiert in „Blade Runner“ (1982, nach Philip K. Dick’s SciFi Roman), William Blakes „America: A Prophecy“. Replikant Roy Batty (Rutger Hauer) sagt darin: „Fiery the Angels fell, and as they fell deep thunder roll’d around their shores. Indignant burning with the fires of Orc“. Eine leichte Abwandlung der Originalzeilen.
  • In dem Film Dead Man (1995) von Regisseur Jim Jarmusch ist die Hauptfigur ein Mann namens William Blake (gespielt von Johnny Depp), der von einem Indianer für die Reinkarnation William Blakes gehalten wird.
  • In dem Film Tomb Raider (2001) von Regisseur Simon West wird die von Angelina Jolie verkörperte Figur Lara Croft mit dem obenstehenden Gedichtzitat aus „Auguries of Innocence“ konfrontiert, das sie mit „William Blake“ kommentiert, und im entsprechenden Buch in ihrer Bibliothek weitere Hinweise findet.
  • Blakes Gemälde des Großen roten Drachen mit der von der Sonne bekleideten Frau spielt eine große Rolle in dem Film Blutmond und dem Remake Roter Drache (Red Dragon). In diesen Filmen aus der Hannibal-Lecter-Reihe hinterlässt ein Serienmörder Symbole eines “Roten Drachen” als Signatur. Er fühlt sich von der Figur des Roten Drachen aus Blakes Zeichnung zu seien Taten getrieben. Das Bild gehört zu einer Serie von Auftragsarbeiten zu biblischen Themen, die Blake für seinen Freund und Wohltäter Thomas Butts durchführte. Dieses Bild entstand um 1806 und illustriert die Offenbarung des Johannes.
  • In der Finalfolge der zweiten Staffel der amerikanischen Krimiserie „The Mentalist“ zitiert der Serienmörder “Red John” die erste Strophe von Blakes „The Tyger“. Er vergleicht sich so mit diesem Tiger, der auch von Natur aus tötet.

Quelle der Auflistung: William Blake aus wikipedia, mit Anmerkungen und eigenen Ergänzungen

Freimaurer:

Hier ist es das Bild “Der Alte der Zeiten”, der das Thema des “Grossen Baumeisters der Welten” wie Gottvater, oder auch Christus im Mittelalter oft dargestellt wurde, in die Kunst des  Zeitalters der Aufklärung herüberträgt. Für Blake ist es allerdings der Demiurg der Gnosis, der hier abgebildet wird. In seiner Geisteshaltung (elevierter Uranus in Haus 9) zeigt Blake grosse Übereinstimmung mit den ethischen Prinzipien des Freimaurertums, besonders in den Fragen von Menschenwürde, Menschenrechten und Religionsfreiheit. Allerding setzte er sich auch schon für die Gleichstellung der Frau (Haus 7 Wassermann) ein, da könnten die Brüder noch was lernen … Was Blake von den reinen Rationalisten der Aufklärung absetzte, war seine (Neptun- und Mond-inspirierte) Hinwendung zum Mystischen und seine Ablehnung des aufkommenden Materialismus. Er baute bei seinen Werken verstärkt auf eine visionäre Innenschau und Inspiration durch “unio mystica” mit dem “Göttlichen” im Kosmos. Das verbindet ihn mit einem Autoren der modernen utopischen Literatur, Phillip K.Dick, ebenfalls Sonne Schütze und Neptun/Jupiter-Betonung, der auch häufiger visonäre Erlebnisse hatte. Diese beeinflussten ebenfalls sein Werk als Autor, neben der typischen Uranus-Dominanz von SciFi-Autoren. Auch er war ein Pionier in seiner Literaturgattung (ASC Widder). Sein gespannter Uranus Quadrat zu Merkur Aspekt bescherte Dick allerdings auch paranoide Episoden und durch das gleichzeitige Quadrat mit seiner Sonne auch permanente Probleme mit Autoritäten (Behörden, Polizei). Dazu war er in seinen revolutionären Äusserungen nicht gerade zurückhaltend (Uranus konjunkt Widder-ASC). William Blake hingegen wurde zu seiner Zeit eher als harmloser Exzentriker eingestuft: Die Vorherrschaft mehrerer grosser Trigone, auch zum Aszendenten im sensiblen Krebs begünstigen bei Blake eine harmonische, nicht aggressive Aussenwirkung.

Bible_moralisée_-_Vienne_Cod.1179_-frontispice

Bible moralisée, Grosser Baumeister 12. Jhd.

800px-Europe_a_Prophecy,_copy_D,_object_1_(Bentley_1,_Erdman_i,_Keynes_i)_British_Museum

The Ancient of Days, W. Blake Anfang 19. Jhd

 

astro_2ata_35_phil_dicky.27851.18153

Philp K. Dick’s Radix
quelle:astrodienst

Philip K. Dick: Widerstreit von Uranus in gespannter Stellung (Spitze eines T-Quadrat mit Sonne/Merkur und Mars) und deutlich sichtbar für die Aussenwelt (conj. ASC) mit einem sozialen Neptun in der Jungfrau (Helfer-Aspekt). Dieser sitzt im 6. Haus und kann auf eine empfindliche Gesundheit hinweisen, auch Hypochondrie und Suchtprobleme können entstehen. Andererseits bildet er mit Schütze-Sonne und Jupiter eine regelrechtes spirituelles “Grosses Trigon” zu einem Stellium im 9. Haus (Philosophie, Ethik, Publizistik), wo die Schütze-Sonne akzidentell eine Verstärkung (Zeichen=Haus) erfährt.  Ein gut bevölkertes neuntes Haus ist neben dem dazu polaren dritten ein Hinweis auf Schriftstellerei, besonders mit Merkur darin. Der dort plazierte Saturn ermöglicht eine reale Umsetzung der Imaginationen in Form von Romanen, andererseits ist er auch Auslöser von Selbstzweifeln durch die Konjunktion mit der Sonne. Auch Depressionen und Ängste sind da nicht ausgeschlossen. Das kleine Talentdreieck mit Spitze Mars im 4. Haus (Arbeit im eigenen Heim, aber auch Spannungen in der Familie, Pluto steht da auch noch unaspektiert) ergänzt das “Grosse Trigon” zu einer sogenannten Drachenfigur: Solche Menschen sind häufig mit besonderen Talenten gesegnet.

  • Eine Resonanz zwichen den beiden Autoren besteht durchaus, Blakes Visionen haben die von Philip K. Dick zweifellos befruchtet, für viele Fans ist er sogar der William Blake der SciFi-Literatur.
  • Daher ist das Zitat im Film “Blade Runner” : „Fiery the Angels fell, and as they fell deep thunder roll’d around their shores. Indignant burning with the fires of Orc“ durchaus eine stimmige Verbindung zwischen den beiden Querdenkern. Es nimmt bezug auf Luzifers Sturz, die Replikanten sind die gefallenen Engel. Die Erde wäre allerdings in dieser Interpretation mit der Hölle gleichzusetzen: Wer den Film gesehen hat, glaubt das sofort: Finsternis, ewiger schmutziger Regen, Verfall und Überbevölkerung. Natur ist in dieser apokalyptischen Megapolis nirgends zu sehen.

Der stärkste Blake-Moment in Ridley Scotts Film wird allerdings vom Schauspieler Rutger Hauer geliefert: Er schrieb selbst den Text zur Todes-Szene des von ihm verkörperten Replikanten-Anführer Batty:

I’ve seen things you people wouldn’t believe.
Attack ships on fire off the shoulder of Orion.
I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhäuser Gate.
All those moments will be lost in time, like tears…in…rain.
Time to die.

Er lässt die weisse Taube, Symbol der Seele und der Unschuld in die Freiheit fliegen: Mehr Hoffnung als im Buch, wo nicht einmal klar ist, wer Mensch oder Replikant ist, ob es noch natürliche Lebewesen auf dem Planeten gibt. Die in den Film eingestreuten Anspielungen dazu bleiben vage, das Ende wird in der Kino-Version von dem Pseudo-Happy End mit den dämlichen Voice over fast ruiniert. Zum Glück ist die Director’s Cut Version mittlerweile auch auf BluRay verfügbar.

  • Hier die Szene untermalt vom Soundtrack des griechischen Musikers Vangelis bei YouTube.
  • Interview mit Rutger Hauer und Ridley Scott

 

Posted by on November 19th, 2015 Kommentare deaktiviert

Mandala im November: Nightflower

Night Flower©scrano 2014

Night Flower, ©scrano 2015

 Nachtblume

Wünsche wie die Wolken sind,
Schiffen durch die stillen Räume,
Wer erkennt im lauen Wind,
Ob’s Gedanken oder Träume?

Eichendorff

Echte Nachtblumen sind oftmals in der Wüste zuhause:  Viele Kakteen oder Sukkulenten zeigen ihre Blütenpracht abseits der gleissenden Sonne. Sehr bekannt sind Königin der Nacht, Prinzessin der Nacht aus der Gattung der Selenicereen..

Weitere Mondscheinblumen sind Nachtkerze, Brugmansia (Engelstrompete) und manche Lilien, einige Windengewächse und der echte Jasmin. Auch die Palmlilie ode Yucca bevorzugt die Kühle der Nacht um ihre weissen Blütenglocken zu zeigen.

Blüten von  Nachtblühern  sind meisten weiss oder zartfarben und verströmen einen intensiven Duft. Die Bestäubung erfolgt durch Nachtfalter, die der tropischen Varianten sogar durch Fledermäuse oder Flughunde.

Allen gemein ist eine deutliche Mondsignatur. Sie besitzen heilende Inhaltstoffe, die beruhigend, schlaffördernd, lindernd und kühlend wirken. Viele sind auch Hebammenpflanzen.

Posted by on November 17th, 2015 Kommentare deaktiviert

E.A.Poe: Ein Traum in einem Traum …

A ream Within A Dream

Neptunische Illusion: Ein Traum in einem Traum …
©scrano 2014

 Horoskop E.A.Poe: * 19. Januar 1809 in Boston, Massachusetts, US

Is all that we see or seem
But a dream within a dream?

Enorme Kreatvität getrieben vom Stellium aus Mond/Venus/Jupiter in den Fischen, stark eingefärbt von der Konjunktion mit Pluto, dem Regenten seines Skorpion- Aszendenten. Ein MC in Löwe, Anzeichen des Strebens nach Anerkennung und Publikum.

Sonnenherrscher (Steinbock) Saturn und Mondherrscher (Fische) Neptun stehen im Spannungsaspekt dazu. Ein Neptun im 2. Haus erzeugt eine problematisches Einstellung zu Werten, inneren und äusseren. Man täuscht sich über seine eigenen Talente oder wird getäuscht. Auch eine Art Hippie-Existenz kann entstehen, da man keinen regelrechten Eigentumsbegriff kennt, oder die eigene Grosszügigkeit ausgenutzt wird. Andererseits gibt ein Neptun in 2 auch eine Befähigung zum Schauspieler und Romancier, bedingt durch die Imaginationskraft als Resource. Dazu braucht man einen gewissen Glamour in seinen Beziehungen, entweder durch den Partner oder man versucht sich selbst mit einem entsprechenden Flair zu umgeben.  In den Angelegenheiten des 2. Hauses werden aber Einschränkungen durch die Saturn-Konjunktion hinzunehmen sein. Kann man damit umgehen, ist aber durch den alten Teufel auch eine Stabilisierung der Neptun-Nebelhaftigkeit gegeben. Traumwelten können so zu etwas Realem manifestiert werden. Hier haben wir allerdings zusätzliche Spannungen aus dem 4. Haus, Familie, Intuition und Beziehung zu den Eltern , besonders der Mutter (Mond-Pluto) auszugleichen. Die Mutter ist Auslöser von grossem Glück aber auch von Schattenthemen des Lebens, die dann wie ein unglückliches Schicksal empfunden werden. Dieses stark besetzte Haus der Eltern, des Unbewussten und der Kindheit (4.) ist  besonders überschattet von Pluto, der das Stellium dominiert, und seinem spannungsgeladenen Quadrat-Aspekt zu Saturn und Neptun – Tragödien, dunkle Geheimnisse, Ohnmachtsgefühle in der Kindheit. Gleichzeitig ist die Fähigkeit zu Intuition und tiefem Empfinden trotz der ernüchternden Saturndominanz stark gegeben. Allerdings werden die Ahnungen und Stimmungen wohl eher dunkler Natur sein, und können sich in lebhaften Ängsten oder Alpträumen (Mond-Neptun) ausdrücken. Der ebenfalls dem Stellium zugehörige empfindsame Fische-Mond ist ebenfalls beeinträchtigt: Melancholie, Hysterie, Existenzängste und wieder das Mutterthema. Generell ist seine Beziehung zum Weiblichen von Obsession (Pluto) einerseits, Ängsten (Saturn) aber auch von Illusion und Schwärmerei (Neptun) geprägt, da die Spannungsaspekte durch Pluto/Saturn/Neptun auch die eher träumerische Fische Venus betreffen. Gleichzeitig befügeln Aspekte zwischen Neptun und Venus auch die Musen, besonders da hier auch der Mondeinfluss wiederum zum Tragen kommt. Allerdings müssen viele, die von den Musen geküsst werden auch leiden, und werden selten finanziell beglückt, der Kehrseite der eifersüchtigen Frau Venus.

astro_2ata_65_e_a_poe.58070.32990

Radix von E.A.Poe
Sonne Steinbock, ASC Skorpion, Mond in den Fischen.
quelle: astrodienst

Uranus am Aszendenten liefert eine exzentrische, intellektuelle Weltsicht, beeinträchtigt von Pessimismus (Saturn). Die Neigung zu revolutionären Ansichten und ein gewisser Drang zur Unabhängigkeit stimuliert aber die Fähigkeit seine kreativen Horizonte (Jupiter gut gestellt in den Fischen, 5. Haus) auszuloten. Interesse am Okkulten und Tabuthemen, gefördert durch den Skorpion-Aszendenten und seinen  harmonischen Aspekt zum Geburtsherrscher Pluto im Stellium in den Fischen.

Merkur und Sonne im 3. Haus zeigen ein Talent zum Schreiben.

Edgar_Allan_Poe_1848

E.A. Poe: Daguerrotypie.

Beinträchtigend wirkt ein geschwächter Mars im 12. Haus und im Exil (Waage). Das senkt die Lebenskraft und die Selbstbehauptung und führt zu unterdrückter Wut. Eine Konstellation, die man häufiger  bei Menschen findet, die zu Schwermut neigen. Mars in der Waage kann zum Parteigänger der Entrechteten machen. Dass er in 12: Anstalten, Gefängnisse steht, finde ich im Zusammenhang mit Poes Geschichte: “Dr.Tarr and Professor Fethers ” spannend, die vom Aufstand der misshandelten Patienten einer Nervenheilanstalt handelt.  Auch die von ihm ursprünglich angestrebte Karriere als Offizier dürfte dem Waage-Mars zum Opfer gefallen sei, zusammen mit dem unruhigen 2. Haus Schütze samt unrealistischem und entgrenzendem Neptun.  Der Mars im 12. Haus bedeutet auch eine gewisse Abgeschiedenheit, ein Leben in Kasernen wäre eigentlich nicht als so einschränkend empfunden worden. Sein MC Löwe (Führungsanspruch) und 6. Haus des beruflichen Alltags im Widder: Militär, hätten für den Beruf des Offiziers ebenfalls ein gewisses Potential geboten. Die Steinbocksonne wäre dabei auch förderlich gewesen. Allerdings ist sie auch conjunct mit Chiron im Wassermann, was zu deutlichen Problemen mit Autoritäten und dem Gefühl des ewigen Ausgegrenztseins geführt haben dürfte.  Bei Poe’s Radix handelt sich um ein fast reines Nachthoroskop, das uns eine eher introvertierte Persönlichkeit zeigt. Die Links-Seiten Betonung deutet auf unabhängiges, aber auch subjektiv gefärbtes Denken und Motivation aus eigenem inneren Antrieb. Die Ego-zentrierte Denkweise findet man auch in seinem verbranntem Merkur, der eine enge Konjunktion mit seiner Sonne eingeht. Mit dem Quadrat zur der Uranus-Konjunktion  am ASC  im Skorpion ist sie wohl die Triebfeder seiner gefürchteten, teilweise sarkastischen Literatur-Besprechungen, die er als Kritiker für diverse Zeitungen verfasste. Besonders geisselte er dabei “Provinzialismus” und Kleingeisterei, was bei dem prominenten Uranus kein Wunder ist, der auch einen starken Einfluss auf seine eigenes kreatives Schaffen als Schriftsteller  hat: Trigon zum Fische-Stellium mit Jupiter in Haus fünf, conjunct mit Mond in Haus vier. Neben seiner sogenannten “Horrorliteratur” hinterliess er auch viele Essays, die sich mit Zeitfragen auch naturwissenschaftlicher und philosophischer Art befassen, sowie zahlreiche Satiren. Poe starb am 7. Oktober 1849 in Baltimore. Die Umstände des Todes sind unklar, die Todesursache ist unbekannt. Da er auch eine Art “Quartalsäufer” war – Quadrat Mond&Pluto/Neptun, wären Spätschäden durch Alkoholsucht, wie etwa Leberversagen, möglich.  Diese Krankheit könnte auch jene deliriumsähnlichen Symptome zur Folge gehabt haben, mit denen er am 3. Oktober aufgefunden wurde. Neptun im zweiten Haus kann die körperliche Konstitution  schwächen und eine Suchtneigung bei gleichzeitiger Anfälligkeit für Gifte und schwacher Immunität erzeugen. Syphilis-Spätfolgen sind auch nicht ausgeschlossen, da das 2. Haus auch für den körperlichen Anteil der Sexualität steht. Neptun kann Lähmung und Delirium verursachen, er steht im Quadrat zur Venus/Pluto Konjunktion (venerische Krankheit, Fortpflanzungsorgane). Auch ein Schlaganfall wäre denkbar: Herrscher von Haus sechs: Widder (Kopf)  steht in 12 geschwächt und im Exil.  Poe wurde schliesslich in ein Hospital gebracht, wo er nach 4 Tagen verschied.

A Dream Within a Dream

By Edgar Allan Poe

Take this kiss upon the brow!
And, in parting from you now,
Thus much let me avow —
You are not wrong, who deem
That my days have been a dream; – Neptun
Yet if hope has flown away
In a night, or in a day,
In a vision, or in none,
Is it therefore the less gone? – Saturn
All that we see or seem
Is but a dream within a dream. – Neptun
I stand amid the roar
Of a surf-tormented shore, – Saturn
And I hold within my hand
Grains of the golden sand —
How few! yet how they creep
Through my fingers to the deep,
While I weep — while I weep!
O God! Can I not grasp
Them with a tighter clasp?
O God! can I not save
One from the pitiless wave? – Pluto
Is all that we see or seem
But a dream within a dream?

Posted by on November 16th, 2015 Kommentare deaktiviert

Blumen im November: The Living Daylights

the_living_daylights_by_scrano-d9go6is

The Living Daylights
©scrano 2015

Diese Blumen erinnern mich an Fleurs du Mal, ein Gedichtband von Charles Baudelaire, der als der Begründer der modernen Lyrik gilt: Alle Todsünden und die zunehmende Verderbtheit der Gesellschaft werden hier angesprochen und in einer für die damalige Zeit skandalösen Weise kolportiert.

Eine starke Symbolik in Verbindung mit plutonischen Elementen haben auch Mohnblumen. Diese waren auch ein beliebtes Sujet von bildenden Künstlern in der Zeit des ausgehenden 19. Jhd.

Baudelaire inspirierte Paul Verlaine, Arthur Rimbaud und Stephane Mallarmes.

baudelaire

Horoskop Charles Baudelaire
quelle:astrodienst

Er übersetzte auch die Werke Edgar Allan Poes, mit dem er eine Art Geistesverwandschaft empfand. Man beachte die Stelliums-Ballung in Haus Acht! mit Sonne und Pluto, wobei auch noch Mars mit Pluto conjunct ist. Eine Dominanz es Skorpion-Prinzps. Den rebellischen Ansatz liefert das Quadrat mit Uranus, das auf das gesamte Stellium wirkt. Ein weiterer Spannungsaspekt wird vom Mond im Krebs geliefert, ein echter Widerstreit von Feuer und Wasser, Animus (Sonne erhöht im Widder) und Anima (Mond in seinem Domizil  Krebs)! Ein Talent zum Schreiben zeigt ein MC in den Zwillingen, das von der Quinkunx (Wildcard Aspekt) mit der Neptun/Uranus Konjunktion befeuert wird. Die Betonung der oberen Hälfte der Radix zeigt einen extrovertierten Menschen, die Dominanz von kardinalen Zeichen erklärt den Pioniergeist und Wagemut als Literat, der ihm zwar posthum Ruhm und viele Anhänger, aber zu Lebzeiten keinerlei wirtschaftlichen Erfolg einbrachte. Seinen Lebensunterhalt bestritt er eher mit Kunstkritiken, es verband ihn auch eine lebenslange Freundschaft mit dem Maler Manet. Das Schreiben von Rezensionen dürfte ihm leicht gefallen sein: Aszendent in der Jungfrau, dazu passt auch seine sozialistische Gesinnung. Als feuriger Widder mt prominenter Uranus-Stellung war er auch Parteigänger für linke Revolutionäre, besonders bei der Pariser Kommune im Jahr 1848.

 

Posted by on November 16th, 2015 Kommentare deaktiviert