Archive for November 17th, 2015

 

Mandala im November: Nightflower

Night Flower©scrano 2014

Night Flower, ©scrano 2015

 Nachtblume

Wünsche wie die Wolken sind,
Schiffen durch die stillen Räume,
Wer erkennt im lauen Wind,
Ob’s Gedanken oder Träume?

Eichendorff

Echte Nachtblumen sind oftmals in der Wüste zuhause:  Viele Kakteen oder Sukkulenten zeigen ihre Blütenpracht abseits der gleissenden Sonne. Sehr bekannt sind Königin der Nacht, Prinzessin der Nacht aus der Gattung der Selenicereen..

Weitere Mondscheinblumen sind Nachtkerze, Brugmansia (Engelstrompete) und manche Lilien, einige Windengewächse und der echte Jasmin. Auch die Palmlilie ode Yucca bevorzugt die Kühle der Nacht um ihre weissen Blütenglocken zu zeigen.

Blüten von  Nachtblühern  sind meisten weiss oder zartfarben und verströmen einen intensiven Duft. Die Bestäubung erfolgt durch Nachtfalter, die der tropischen Varianten sogar durch Fledermäuse oder Flughunde.

Allen gemein ist eine deutliche Mondsignatur. Sie besitzen heilende Inhaltstoffe, die beruhigend, schlaffördernd, lindernd und kühlend wirken. Viele sind auch Hebammenpflanzen.

Posted by on November 17th, 2015 Kommentare deaktiviert