Archive for März 9th, 2016

 

Goldfinger: The Web of Sin

sympathy_by_scrano-d6raoma

Web of Fate or Web of Sin?

Stroh zu Gold … oder Blut:

He’s the man, the man with the Midas touch
A spider‘s touch
Such a cold finger
Beckons you to enter his web of sin
But don’t go in

Shirley Bassey in “Goldfinger

Wie müsste so ein Superschurke astrologisch aufgestellt sein?

  • Pluto im 2.Haus (Löwe): Schatten des Goldes und der Besitzgier.
  • Neptun in Haus 3, Lügen, Schein und in der Waage (nett und charmant) oder alternativ:
  • schlecht gestellter Neptun am MC – professioneller Lügner, Scharlatan oder ein regelrechter Messias-Komplex
  • Jupiter im Skorpion, der Underground-Manager
  • MC/Widder, Führungsanspruch, Aggression
  • Mond im Stier oder Steinbock hedonistische Genuss-Sucht bzw. gefühlloser Materialismus
  • Saturn am ASC oder im Haus 2
  • Gestörter Uranus (Aussenseiter, Rebell) in Verbindung mit Mars (Jähzorn)
  • alle beteiligten Schwergewichter in harten Aspekten zu persönlichen Planeten
  • Sonne in Schütze (erfolgreiche Gangsterbosse, Diktatoren, Serienmörder, die dunkle Seite von Santa Claus), generell gelten die mutablen Sonnenzeichen anfälliger für Störungen

Innere Unsicherheit (Saturn) und Ängste werden mit materiellen Gütern, besonders Machtsymbolen wie Gold kompensiert. Orale Befriedigung (Verschlingen) durch Besitz (2.Haus) schöner Dinge (Gold/Löwe) von göttlicher Schwere (Saturn, Materie). Absoluter Machtanspruch wird durch verborgene, heimtückische  Machenschaften durchgesetzt, wie Giftgas oder Radioaktivität (Pluto+Neptun) und ein kriminelles Imperium im Gross-Maßstab (Pluto, Jupiter im Skorpion) aufgebaut.

Aggression und Führungsanspruch: Widder-MC,  schwarzer Humor (Jupiter in Skorpion), charmanter Soziopath (Neptun in 3), Lügner, Betrüger. Überzogene Ambitionen (Widder Haus 10), er muss gewinnen, jedes Mittel ist recht.  Selbst beim trivialen Kartenspiel in einem Urlaubs-Resort. Rachsüchtig: Man denke an die “vergoldete” Shirley Eaton, ein makaberer Scherz a la Jupiter im Skorpion.

Auric Goldfinger, Pluton, der “Reiche”.

Komm in meine Stube, sagte die Spinne zur Fliege …

Der Ära von Pluto im Löwen entspringen nicht nur die Superhelden, sondern auch deren Schatten, die Super-Schurken.

Gert Fröbe, Darsteller von Goldfinger und sein Radix: Nicht gerade ein Superschurke, mit seinem sozialen Jungfrau-MC, der eher zur Bescheidenheit und Vernunft auffordert. Allerdings kann er Dinge des 8. Hauses (Tod, unterschwellig Bedrohliches) sehr gut darstellen: Neptun im Krebs und Pluto, sein Geburtsherrscher in den Zwillingen sind dort aufgestellt. Pluto ist der Herr über die Schattenwelt, von allem Abgründigen und der ins Unbewusste verbannten Persönlichkeitsanteile. Er ist auch Teil eines grossen Trigons mit Mond und Sonne, nimmt dadurch nochmals Einfluss auf Gefühlswelt und den Wesenskern. Diese harmonische Einbindung des Unterweltsherrschers ermöglicht eine bewusste Auseinandersetzung mit inneren Ängsten oder Konflikten ohne Verdrängung.  Dazu kommt der ASC im Skorpion, der eine plutonische Aussenwirkung mit sich bringen kann und auch tiefe Einsichten in die Schattenseiten der Menschen verleiht.  Neptun regiert über die Schauspielkunst zusammen mit Mond und Jupiter. Er ist der Herrscher seines Sonnenzeichens Fische und gleichzeitig eleviert. Wir sehen auch einen Hang zu bissigem Spott und Satire: Uranus/Mars conj im intellektuellen Wassermann (Spötteraspekt)  befindet sich im 3. Haus der Kommunikation. Diese Fähigkeit zum Aufbegehren und Rebellentum steht ein bisschen quer zum Waagemond, der eher um Ausgleich, aber auch Gerechtigkeit bemüht ist. Da beide, Mond und die Konjunktion, in Luftzeichen stehen ist das Quadrat nicht feindlich, eher dynamisch. Ein Genussmensch (Jupiter in 2), auch durchaus auf Wohlstand bedacht, allerding keine Spielernatur, da der vernünftige Steinbock dieses Haus beherrscht. Jupiter in 2 ist tatsächlich der sogenannte Midas-Touch (Bill Gates, Warren Buffet), ein glückliches Händchen in Finanzdingen, also doch ein kleines bisschen Goldfinger. Ein gut positionierter Jupiter (Sextil mit der Sonne) macht aber nicht gierig, eher grosszügig. Eine sogenannte Casanova-Stellung der Venus in Widder/Haus 5 ist interessant, da wir trotzdem einen Hang zu strukturierten, dauerhaften Bindungen sehen können (DC Stier mit Saturn), die aber auch Sorgen und Zweifel (Saturn) mit sich bringen können. Gert Fröbe muss auch sehr musikalisch gewesen sein, bei der starken Neptun-Stellung, die auch einen gepannten Aspekt zu Venus und Mond aufweist (Musiker-Signatur).

Also, ein paar Übereinstimmungen mit unserem Goldfinger können wir schon finden, das Neptun- und das Skorpionthema beispielsweise, oder auch ein gewisses rebellisches Naturell. Das ist häufig bei Rollen in denen Schauspieler brillieren: Sie haben eine gewisse Resonanz mit den Charakterzügen der dargestellten Figur. Aber sein Waagemond, die starke Wasser- und Luftzeichenprägung und ein völliges Desinteresse an Führungsrollen steht wohl dagegen (Fische Sonne und Jungfrau MC). Die schon erwähnten grossen Trigone mit jeweils Mond und Sonne, sowie dem Aszendenten erzeugen zudem eine eher entspannte Sicht auf die Welt. Mit einer solchen Konstellation ist auch kein übertriebener Ehrgeiz auf Kosten anderer vorhanden. Dazu kommt ein Humor, der zwar schräg aber nicht bösartig ist. Ein realer Goldfinger wäre Gert Fröbe wohl nie geworden. Statt dessen hat er ihn genial persifliert.

gertfröbe

 

Posted by on März 9th, 2016 Kommentare deaktiviert