Archive for März 13th, 2016

 

Mandala im März: Neptunwelten

Neptun Welten - myteriös und mystisch. Undine ©scrano 2015

Neptun-Welten – mysteriös und mystisch.
Spiegel der Undine ©scrano 2015

Vom trügerischen Nixenspiegel über den “Silver Screen” der Filmwelt zur spirituellen Visionssuche – Neptuns Imaginationwelt umfasst ein breites Spektrum. Neptun dient oft wie die Filmleinwand als Projektionsfläche von kollektiven Hoffnungen anderer.

Spirtuelles Feuer aus den Tiefen.Divine Vision ©scrano 2014

Spirtuelles Feuer aus ozeanischen Tiefen.
Divine Vision ©scrano 2014

Ein Svengali-Effekt ist fast immer vorhanden – besonders fatal war dies bei Adolf Hitler: Neptun/Pluto konjunkt – die Heilssuche einer ganzen Generation – im 8. Haus. Papa Freud würde sagen – Todestrieb trifft Erlöserwahn. Allerdings ist das 8. Haus eher dem Wunsch nach Transformation und der Ablösung alter Lasten  gewidmet: Ein Wunsch nach tiefer Wandlung – der auf Adolf Hitler übertragen wurde – Demagoge und Staatsschauspieler, Showman (MC Löwe) der eigentlich im Hintergrund agierenden Mächte – die sich in Neptuns Nebeln gut tarnen konnnten.

Der Neptun am Berufshorizont eines Radix ist daher auch vieldeutig: Mystiker, Romancier, Pfarrer, Scharlatan, (Möchtegern)Guru, Messias(Komplex), Schauspieler, Zauberkünstler, Märtyrer und Generationen-Idol.

Zur Bedeutung des Berufshorizonts im Geburtshoroskop: Planeten 2. Haus, im 6. Haus und im 10. Haus, beinflussen vorranging die Berufswahl und die Fähigkeiten im Alltagsleben sein Auskommen zu bestreiten. Dazu kommen noch anguläre Stellungen – hier ist es natürlich das MC, die Spitze des 10. Hauses – das für das eigene Ziel in der Gesellschaft steht, und damit Ambitionen und, wenn unbelastet Erfolge kennzeichnet. Das MC (medium coeli, Himmelsmitte) ist der höchste Punkt der Radix – Planeten die ihm am nächsten stehen, bezeichnet man daher auch als eleviert – ihnen kommt zusätzliche Bedeutung zu. Für eine diesbezügliche Neptunposition gilt ausserdem: Besonders stark, negtiv wie positiv wirkt er, wenn er durch Jupiteraspekte (der Co-Regent der Fische) verstärkt wird.

Betrachten wir dieses Beispiel-Radix, im Hinblick auf Missionier-Eifer (Schütze-Mars retrograde am Schütze-ASC), Messias-Anwandlungen (Neptun conj. MC gespannt zu Chiron und Sonne/Uranus) und höhere Ziele (Sonne conj. Uranus). Zusätzlich finden wir einen Prediger -Aspekt: Jupiter conj. Merkur.

nalami

Bei schwierigen Entscheidungen: Lieber die Ernsthaftigkeit des Saturn heranziehen,
als den trügerischen Neptun. quelle: astrodienst

Ausserdem kommt noch hinzu: Ein Mond im Wassermann ist gefühlsmässig eher kühl, wenig empathisch und richtet sich ebenfalls auf des “Grosse Ganze” aus. Individuelle Bedürfnisse und die Realitäten des täglichen Lebens sind ihm meistens egal.  Verstärkt wird das durch Uranus im Krebs, der zum Mond in gegenseitiger “Wahrnehmung” steht. Trotzdem will ein Mensch mit Mond im 2. Haus gemocht werden, sein Selbstwert hängt daran. Die Kindheit beim Wassermann-Mond ist häufiger von destabilisierenden Ereignissen gekennzeichnet, Nestwärme und Sicherheit wurden vermisst.

Dieser Mond hat auch noch eine Opposition zum Pluto in Haus 8/Löwe  (erhöht nach Zeichen und Haus-Domizil) auszuhalten:

Autoritätspersonen oder Organisationen (Haus 8/Löwe) können besonders in der Kindheit als übermächtig empfunden werden. Dieser Druck belastete die Gefühlswelt (Selbstwert, Mond Haus 2) und persönlichen Beziehungen des Betroffenen extrem. Ein mangelndes Vertrauensverhältnis zu mütterlichen Figuren, wenig gefühlte Geborgenheit (Mond Wassermann), aber auch Ablehnung gegenüber den eigenen Wurzeln (Mond=Heimat/Familie) sind möglich. Als Kompensation daraus könnten ein Kontrollstreben und ein Machtanspruch gegen Personen des eigenen, aber auch des grösseren Umfelds entstehen (Pluto in Löwe, Haus 8). Eine solche Konstellation kann in der sozialen Interaktion zu einem völlig unverblümten und schonungslosen Umgang mit anderen führen, vor allem bei einem Wassermann-Mond. Letztlich kann die daraus resultierende Verhaltensweise privat wie beruflich destruktiv wirken. Menschen mit diesem Spannungs-Aspekt sollen eigentlich lernen, dass auch andere Menschen Gefühle haben und dass man sich nicht einfach darüber hinwegsetzen kann, ohne irgendwann eine Quittung zu bekommen.

In Verbindung mit dem “Gotteskrieger-Mars” am Schütze-Aszendendenten und einer extrem kardinalen Betonung nach Zeichen und Häusern: Der glamouröse Schleier des Neptun am MC in der unverbindlich und zivilisiert daherkommenden Waage hilft da wohl ein wenig die Wogen zu glätten – in der Aussenwirkung. Er kann aber auch zu Selbsttäuschung führen – Quadrat mit Sonne/Uranus.

 

Posted by on März 13th, 2016 Kommentare deaktiviert