Archive for März 16th, 2016

 

Kollektive Unbestimmtheit: Traumweber Neptun

just_dreaming_by_scrano-d86xf7r

Dream Weaver
©scrano 2014

Aus der Nebelmaschine des Neptuns stammen vielerlei Traumwolken. Echte übrigens auch.

Hypnotiseure, Illusionisten, Filmschauspieler, Make-Up Artists, Pantomimen, Photographen, sie alle üben ihr Geschäft unter dem Patronat des Neptun aus.

Träume, Schlaf, Trance, Meditation, religiöse Ekstase, Koma, Rausch, jede Form von Zwischenreich, hier herrscht er ebenfalls.

Selbst Geschöpfe der belebten Natur tragen seine Signatur der Unbestimmtheit:

Pilze sind ein besonders gutes Beispiel: Weder Tier noch Pflanze, leben sie als ein riesiges, unterirdisches Netzwerk mit Pflanzenwurzeln zusammen. Eine Art Kommunikationsnetz der chemischen Stoffe, ein Boden-Hirn Kollektiv sozusagen, als Gegenentwurf des merkurischen Individualgehirns der höheren Tiere.

Die Fruchtkörper (das was wir als Pilz bezeichnen ist das Fortpflanzungsmedium des Mycels, der eigentlichen Lebensform) der nebulösen Spezies enthalten wiederum psychoaktive Stoffe, die religiöse Trance und Erweckungserlebnisse befördern oder sogar auslösen können – in unserem Hirn, der merkurischen Zentrale. Viele Ethnologen und Anthropologen sehen in den entheogenen Pilzen sogar die Ursache für religiöse Vorstellungen und den Beginn von kultischen Handlungen in der Frühgeschichte der Menschheit. Vielleicht haben andere Geschöpfe mit einem hochentwickelten Gehirn, das dem unseren ähnelt ebenfalls solche Erlebnisse. Manche der Psycho-Pilze werden auch von Tieren besonders gerne gefressen. Um sich zu berauschen?

Also ein echter Weber von Träumen, der mysteriöse Neptun, der uns in eine grösseres Kollektiv rückverbinden will, denn nichts anderes heisst Religion: Rückverbindung.

‘To die, to sleep–To sleep–perchance to dream:

ay, there’s the rub, for in that sleep of death

what dreams may come when we have shuffled off

this mortal coil, must give us pause.’

(Hamlet, Hamlet)

Romeo: ‘I dreamt a dream tonight.’

Mercutio: ‘And so did I.’

Romeo: ‘Well, what was yours?’

Mercutio: ‘That dreamers often lie.’

Romeo: ‘In bed asleep, while they do dream things true.’

Mercutio: ‘Oh, then I see Queen Mab hath been with you.  

She is the fairies’ midwife… (Romeo and Juliet)

There are more things in heaven and earth, Horatio, than are dreamt of in your philosophy.’  

(Hamlet, Hamlet)

Fraktalbilder der Galerien, wie alle meine Original-Illustrationen als Poster ab DIN A3 oder gerahmter Kunstdruck erhältlich. Preise Poster ab 9.90€, Kunstdrucke je nach Printmedium und Rahmen auf Anfrage. Poster werden in Papprolle verschickt, Versand 3.90€. Rückgabe der unbeschädigten Ware in Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen möglich. Selbstabholung für Kunden im Raum Stuttgart/Esslingen/Göppingen empfohlen.

 

 

 

Posted by on März 16th, 2016 2 Comments