PLuto, Tina Turner, Mafia-Torte und EAV …

800px-Public_Enemy Kopie

Jetzt kommt der Sommer und …

Heisse Nächte (in Palermo)

Es war in einer schwülen Sommernacht
In die Ristorante von Al Carbonara,
Dem Vater des organisierten Erbrechens:

In einer Pizzeria in Palermo City

Kaut ein dubioser Mafioso traurig seine Calamari Fritti.

Und im Kreise der Familie erzählt dann der Padrone

Von der Cosa Nostra und vom Quanta Costa und vom Onkel Al Capone.

Die Nadelstreif-Signori weinen bei der Story

Und ihnen wird’s ums Herz ganz schwer.

Und Gino sagt zur Mira “Ruck deine Lira vira

Der Chianti ist schon wieder leer!”

Heiße Nächte, heiße Nächte in Palermo

Und a klaner Sizilianer fangt an zum wana.

Heiße Nächte, heiße Nächte in Palermo

Und a klaner Sizilianer fangt an zum wana. ErsteAllgemeineVerunsicherung

hops

Nicht nur Palermo: Auch in Amerika gibt es “Bullets over Broadway …” Al Capone und Lucky Luciano lassen grüssen!

Die EAV bringt es wieder einmal mit Humor auf den Punkt: Pluto herrscht über alles Untergründige: Schlaglöcher, Kraftwerke, Geheimgesellschaften, politische Untergrundbewegungen, Vulkane, Erdbeben, Tiefenpsychologie, Gerichtsvollzieher, Detektive sowie über alles, das mit Abfall, Recycling, Kläranlagen, körperlichen Ausscheidungen und Sexualität zu tun hat. Kurz gesagt, Pluto herrscht über alles Dunkle, Vergrabene, Tabuisierte, all die Dinge, über die niemand nachdenken oder sprechen mag. Auf der kollektiven Ebene hat Pluto mit der Gesetzmäßigkeit von organischem Zerfall, Tod und Erneuerung alles Lebendigen im Interesse des kollektiven Überlebens zu tun.

Die Mafia, ein plutonischer Bund: Beim Kerzenschein und mit ein Paar Blutstropfen beim Schwur auf des Bild der Heiligen Rosalia wird die Mitgliedschaft besiegelt. Eine Form von Initiation in eine  finstere Geheimgesellschaft findet statt. Alles Herrschaftgebiete des Pluto. Wie beim Herrn der Unterwelt ist auch bei der Ehrenwerten Gesellschaft selten etwas verhandelbar, Loyalität und ein strikter Codex sind die Basis aller Beziehungen innerhalb der Organisation. Schwarzmarkt, Prostitution, Schmuggel alles Geldquellen aus dem Untergrund der Illegalität, nicht zu vergessen die Erpressung von Schutzgeldern. Die schwarzen Schatten von PLuto spuken hier sehr aktiv und erschliessen grossen Reichtum, welcher ebenfalls eine Domäne der Herrschers von Skorpion und 8. Haus darstellt. Alle Handlungen sind überdramatisiert und scheinbar von den Gesetzen des nackten Überlebensinstinkts, der Göttin Neccessitas getrieben. Der Todeskuss des Paten,  wie in der berühmten Filmtrilogie: Venus trifft Pluto.

Apropos Leinwandlegenden: Die gnadenlose Göttin der Notwendigkeit*** oder ihr männliches Pendant Pluto führt auch ein hartes Regiment über Bartertown im Film Jenseits der Donnerkuppel” aus der Mad Max Trilogie: Einen besseren Namen als “Aunty Entity” könnte Tina Turner’s fiktionaler Charakter als “Königin der Schacherer” nicht haben. Entity, eine Wesenheit, die als letzte Wahrheit über Werden und Vergehen bestimmt: An einem Ort, wo aus Schweine-Scheisse, einer anrüchigen Angelegenheit des achten Hauses, durch Recycling, auch darüber herrschen Skorpion und PLuto, Gold in Form von Energie gewonnen wird. Eine wahrlich alchemistische Transmutation! In einer Welt, in der Neptuns Reichtum, das Erdöl und damit auch jeglicher Menschheitstraum verschwunden ist, werden die Spielregeln von Macht und Ohmacht nun von Pluto bestimmt. Ananke, Neccessitas, der Überlebensinstinkt beherrschen jetzt das Bild. Die gesamte Notgemeinschaft der heruntergekommenen Ansiedlung Bartertown, eine “Stadt” in der schwarzmarktähnliche Zustände und der Tauschhandel mit wiederaufbereiteten Gütern blühen, ist ein Reich, in dem die transpersonalen Archetypen hervortreten: Zum Beispiel Uranus in dem kleinwüchsigen Erfinder der Biogastechnik mit seinem fast symbiotischen Abhängigkeitsverhältnis (Neptun) von seinem “Lasttier”, einem Riesenkerl mit einem Kleinkindverstand. Wiederum zeigt sich PLuto in der Institution” der Donnerkuppel: Statt Recht herrscht das “Gesetz des Stärkeren”. In einem pseudo-fairen Zweikampf werden Verstösse und Auseinadersetzungen aus der Welt geschafft, buchstäblich. “Zwei gehen rein, einer kommt raus!”- Punkt. Gladiatoren und Kampfsport wie Boxen, Karate und natürlich Ninjutsu der Ninja (ein Geheimbund!) sind ebenfalls von Pluto regiert, besonders, wenn spannnungsgeladene Aspekte zum Mars bestehen, egal ob Mundan (Weltreich Rom) oder in der Radix (Bruce Lee und Muhammed Ali). Der “Schiedsrichter”des atavistischen Spektakels trägt wie zur Verhöhnung des alten demokratischen Wassermannprinzps die Insignien eines Grossmeisters des Freimaurerbundes als Zeremonialkette um den Hals. Auch die Freimaurer als initiatorischer und transformatorischer Bund, der im Verborgenen wirkt, haben etwas plutonisches. Hier wird es aber zum Guten verwendet: Zur Erlangung des promethianischen Lichts des Uranusprinzips wird hier der Mensch VERWANDELT: Durch Innenschau, Brüderlichkeit und Zuwendung zu humanitären Idealen ist eine Veredelung das Ziel des eigenen Strebens, ganz im alchemistischen Sinn..

So, und jetzt zur versprochene Mafia-Torte:

Mafia Torte:mafiocat
Variante 1: Jetzt gibt’s Gehacktes:

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • Salz, Pfeffer, süsses Paprikapulver,
  • Knoblauch soviel man möchte,
  • 200 g Champignons, geschnitten, oder Dosenware
  • 1- 2 milde Zwiebeln
  • je eine rote, grüne, gelbe Paprikaschote
  • 1 Glas Sugo “Arrabiata”
  • 2 Becher Schmand
  • Oregano, Thymian,Rosmarin

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Parikapulver vermischen, in eine flache Auflaufform geben, andrücken und mit einer Gabel etwas einstechen.
Knoblauch pressen und auf dem Hack verteilen. Pilze abtropfen und darüber geben. Zwiebeln in Ringe, Paprikaschoten in dünne Streifen schneiden und alles locker in die Auflaufform geben, Sugo, und Schmand über die Masse geben. Kräuter darüberstreuen.

Bei 220 Grad ca. 60-90 Minuten, abgedeckt in den Backofen geben. Für die letzen 10 Minuten die Abdeckung entfernen. Dazu schmecken Tagliatelle oder Baguette.
Der Auflauf lässt sich auch gut auf einem Backblech  für eine Party vorbereiten.

Die andere Mafiatorte ist die Ur-Pizza “Marguerita” aus Neapel, das wäre dann aber eher eine Camorra-Torte.


Viel Spass mit der EAV und ihren heissen, sizilianischen Nächten:

EAV – Heisse Nächte in Palermo 1986 – MyVideo

 

***Ananke, Neccessitas: Göttin des Überlebensinstinkts, der zwingenden Notwendigkeit, der Unerbittlichkeit. Aus dem griechisch-römischen Pantheon. vgl. Liz Greene: “The Astrology of Fate.”

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

This entry was posted on Sonntag, Juli 3rd, 2016 at 03:55 and is filed under Alchemistenküche, Galerie, Geschichte, Humor, Kulinarisch, Neptun, Planeten-Archetypen, Pluto, Rezensionen, Ritual, Uranus, Vitriol, Zeitgeist. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

 
 

Comments are closed.