Goldene Wege: Eightfold Path

eightfold_power_by_scrano-d9ai79w

Mysteriem des Achtfachen Pfads
©scrano 2015

Die Acht ist die Zahl der weltlichen und der sprituellen Transformation. In der Alchemie sthet sie für die innere und äussere Wandlung.  in den östlichen Philosophien ist die Acht besonders heilig, sie gilt als kosmische Zahl. Die Lehre Buddhas weisst eine hohe Übereinstimmunmg mit den Lebensregeln der Pythagoräern auf, die in den sogenannten 72 Goldenen Versen zusammengefasst wurden. Dieses Lehrgedicht ähnelt in seinem Aufbau und dem sprachlichen Duktus an Zen-Koans. 72 ist eine sehr  heilige Zahl, da sie die 12 und die sechs enthält: Kosmische Ganzheit (12) und eine perfekte Zahl (6 ist mathematisch perfekt), die auch als Zahl der irdischen Wirklichkeit gilt. Das sechte Haus des Zodiak enthält die Art, wie wir  die Dinge des Alltags bewältigen. 9×8 =72, Neun ist ebenfalls eine Zahl, die mit spiritueller Transformation einhergeht.

Achtpfad

Struktur des Achtfachen Pfades zur Erleuchtung im Buddhismus.

Liked this post? Follow this blog to get more. 

Tags: , , , , , , , , , , ,

This entry was posted on Dienstag, September 27th, 2016 at 04:01 and is filed under Galerie, Geschichte, magisch, Mathe-Magisches, Philosophie, Pythagoras. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. Both comments and pings are currently closed.

 
 

Comments are closed.