Archive for Oktober 2nd, 2016

 

Wenn Eva auf Adam trifft …

Adam und Eva William Blake

Adam und Eva: Noch ist alles in Butter, im Paradiesgarten.
Der Teufel steckt im Detail, bzw. schwebt darüber …
William Blake, wikimedia

Das stärkere Geschlecht …

In der Jung-Steinzeit: Eine Katze und ein Hund(Wolf) unterhalten sich über ihre Bestimmung im Leben.

Der Hund sagt: Ich will der Freund des mächtigsten Wesens der Erde sein und ihm dienen, damit es mich beschützt. Die Katze antwortet: Ja, ein guter Vorschlag – aber wie wollen wir das Überwesen finden? Lass und eine Zeitlang auf der Lauer liegen und das Treiben hier beobachten, meint der Hund und sie suchen sich einen Aussichtspunkt. Sie betrachten die Geschehnisse in der Savanne, wie Raubtiere Beute machen, und diese an grössere, stärkere Tiere wieder abtreten müssen. Sie sind sich nicht schlüssig, wem sie ihre Dienste anbieten wollen, und einigen sich darauf, einfach mit den grössten Tieren, den Elefanten einen Versuch zu wagen. Als sie schon dabei sind, sich zu einer Herde Dickhäuter aufzumachen, da kommt ein Steinzeitjäger vorbei, auf der Pirsch nach jagdbarem Wild. Er nimmt einen der Elefantenbullen ins Visier und streckt diesen mit einem gut gezielten Speerwurf nieder, die anderen Tiere fliehen in Panik.  Ooooh, meint der Hund – das ist unser mächtiges Wesen, dem will ich mich anschliessen. Er läuft schwanzwedelnd zu dem Jäger, der er ihn freundlich empfängt. Die Katze ist vorsichtiger und denkt: … erst mal abwarten. Sie schleicht hinter dem Duo her, der Mann hat inzwischen den Elefanten zerlegt und einige Teile auf eine provisorische Schlepptrage geladen, der Hund hilft beim Ziehen. Schliesslich kommen alle drei an einer steinzeitlichen Behausung an. Der Mann nimmt stolz ein Stück seiner erlegten Beute und trägt es in die Hütte, der Hund folgt brav. Plötzlich ertönt drinnen ein Mordsgekreische, Mann und Hund stürzen zur Tür heraus, das Beutestück fliegt hinterher. Die Katze hört noch: “… was schleppt ihr mir hier Euren Dreck in meine frisch geputzte Hütte ! Sie überlegt kurz, nimmt ihren Mut zusammen  und betritt die Behausung: Dort steht die aufgebrachte Frau des Hauses, einen grossen Holz-Kochlöffel drohend in der Hand. Die Katze setzt sich manierlich hin, mauzt leise, schnurrt und widmet sich der Fellpflege. Plötzlich läuft eine Maus vorbei, die Hausherrin springt erschreckt auf einen Schemel. Die Katze hingegen stürzt sich auf den Nager und frisst ihn auf. Darauf lockt die Frau sie mit Kosenamen und sagt: … ach was für ein possierliches und reinliches Geschöpf – und obendrein so nützlich! Sie streichelt sie und stellt ihr eine Schale Milch hin. Darauf die Katze zum Hund: … siehst Du, ich habe es geschafft, mit dem wirklich mächtigsten Wesen der Erde Freundschaft zu schliessen! Hier kann ich bleiben … und seither ist sie der Liebling der Frauen.

Launenhafte Eva:

It is very tough, to be a man …

  • If you put a woman on a pedestal and try to protect her from the rat race,
    you’re a male chauvinist.
  • If you stay home and do the housework, you’re effeminate.
  • If you work too hard, there is never any time for her.
  • If you don’t work enough, you’re a good-for-nothing.
  • If you get a promotion ahead of her, that is favoritism.
  • If she gets a promotion ahead of you, it’s equal opportunity.
  • If you mention how nice she looks, it’s sexual harassment.
  • If you keep quiet, it’s male indifference.
  • If you cry, you’re a wimp.
  • If you don’t, you’re insensitive.
  • If you ask her to do something she doesn’t enjoy, that’s domination.
  • If she asks you, it’s a favor.
  • If you appreciate the female form and frilly underwear, you’re a pervert.
  • If you don’t, you’re probably gay.
  • If you try to keep yourself in shape, you’re vain.
  • If you don’t, you’re a slob.
  • If you buy her flowers or a small present, you’re after something.
  • If you don’t, you’re not thoughtful.
  • If you’re proud of your achievements, you’re full of yourself.
  • If you aren’t, you’re not ambitious.
  • If she has a headache, she’s tired.
  • If you have a headache, you don’t love her anymore.
  • If you are too demanding, you’re oversexed.
  • If you aren’t, there must be someone else.

No wonder, that men have a shorter life span: They are under constant stress to find out, what is the right thing to do! And it changes by the minute …

 

Posted by on Oktober 2nd, 2016 Kommentare deaktiviert