Fraktalkunst

Zuerst einmal: Fraktalkunst ist KEINE Maschinenkunst! Das Ergebnis bestimmt der Künstler, nicht der Computer. Echte Fraktalkunst besteht in der zielgerichteten Anwendung mathematischer Algorithmen um ein ästhetisches Resultat zu erhalten.

Zum Thema Astro-Fraktale, wie man sie immer wieder findet:

Ein Astro-Fraktal erhält man nicht dadurch, dass man die Geburtsdaten einfach in ein Fraktalprogramm eingibt. Dabei kommt nur Nonsens raus. Man muss zuerst die Geburtsdaten und den Namen gematrisch auswerten und dann aus den entsprechenden hermetischen Korrespondenzen ein Bild entwickeln. Das heisst, die Geburtszahl, die Persönlichkeitszahl, die Aspektbilder der harmonischen Horoskope. Und nicht zuletzt Namen, Elementtyp, Modalitätstyp und vor allem die Stellung der Venus im Geburtshoroskop.  Daraus gewinnt man Informationen für die Grundstimmung, Farben, Symmetrien und das ästhetische Empfinden der Person, für die das Bild bestimmt ist.

Wer generell an Fraktalkunst interessiert ist, hier geht es zu meinem Art-Blog auf deviantart, der grössten Art Community auch für Hobby-isten im WWW:

Scrano’s Fractal and Digital Art

Parrotin#

Parroting 2014

venus_and_pluto_contact_by_scrano-d76dv6a

Venus conjunct Pluto” 2014

look_inside_by_scrano-d7tyh9w

Look Inside” 2014

quetzal_by_scrano-d7jjkf9

Quetzal” 2014

Alle Fraktalbilder sind als Poster, Kunstpostkarte und teilweise in unseren Kunstkalendern erhältlich.Wer lieber seine Bürotasse damit aufpeppen möchte, Tassen und T-shirts biete ich auch an. Und natürlich Mandala und Kaleidoskop-Bilder galore!!!

Fraktal und Mandala Galerie – eine kleine Übersicht:

  • Eine weitere  kleine Auswahl von Motiven, die bisher im Blog ausgestellt wurden, natürlich verwende ich ausserdem meine Bilder zu Illustrationszwecken in meinen Artikeln:

2014:

2015:

2016:

Alle Bilder aus den Übersichten und den Blog-Artikeln sind in low res Qualität – für Ausdrucke nicht geeignet. Die Original-Auflösung beträgt mindestens 200 dpi, für grosse Poster/Wandbilder  daher auch geeignet.